Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    „Bio on Demand“

    Vom Konzept bis zur ersten Charge: ein schneller, offener und kosteneffizienter Weg zur Optimierung der zukünftigen Marktposition

    Spektrum

    Da die globale Nachfrage nach bezahlbaren Medikamenten steigt, wächst der Druck auf Pharma- und Biotechunternehmen, ihre Produktion zu überdenken. NNE Pharmaplan sieht hier einen Bedarf an kleineren, flexibleren Biotech-Anlagen und hat als Antwort auf diese Anforderungen das „Bio on Demand“-Konzept entwickelt. Ein flexibles Konzept, dass ein weites Portfolio von Anwendungen abdeckt und mit einem vorhersehbaren Zeitplan und Budget, von den ersten Konzeptions- und Planungsschritten bis zur Produktion begleitet.

    NNE Pharmaplans „Bio on demand“-Anlagen basieren auf einer Reihe von einfach einsetzbaren Modulen, die dort gebaut werden können, wo auch immer die Herstellungskette einer biopharmazeutischen Firma dies fordert. Standardisierte Prozesse und Versorgungsmodule werden in verschiedenen Varianten kombiniert, um den unterschiedlichen Funktionen einer modernen Biotechproduktion zu entsprechen. Das Design der standardisierten, funktionalen Module ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität. Somit können die Anlagen strategisch an die jeweilige Prozess- und Anlagensituation angepasst werden und die spezifischen technischen, produktionsbezogenen und regulatorischen Anforderungen erfüllen. Eine flexible Anpassung an geänderte Marktanforderungen ist jederzeit möglich.

    Beispiel eines Grundrisses einer „Bio on Demand“-Anlage.

    „Bio on Demand“ beinhaltet das Engineering, die Lieferung der Anlage sowie die entsprechenden Qualitätssysteme, SOPs (Standard Operating Procedures) und die Organisation der erforderlichen Qualitätsprüfungen.

    Vorteile von „Bio on Demand“ sind u. a. ein hohes Flexibilitätslevel für Produktionsumstellungen und die schnelle Einführung von neuen Produkten, Multiproduktionsanlagen, eine offene Prozessarchitektur, optimale Ergonomie und Abläufe, Verkürzung der Bauzeit, schnelle Entscheidungen sowie die Reduzierung des Investitionsrisikos. Das flexible Konzept ermöglicht es, mit Produktionserweiterungen zu warten, bis sich das Produkt auf dem Markt etabliert hat.

    „Bio on demand“ wurde bereits erfolgreich bei der Planung von Biotechproduktionsanlagen in verschiedenen Ländern weltweit umgesetzt.

     NNE Pharmaplan GmbH
    Siemensstr. 21
    61352 Bad Homburg
    Tel: + 49 6172 8502-100
    Fax: + 49 6172 8502-501
    E-Mail: contact.de@nnepharmaplan.com
    www.nnepharmaplan.com

    Originaldokument