Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    Infusionsbeutel

    Produkte

    Das neue System von Infusionsbeuteln mit integrierter Befüllung von Kiefel*) mit der Bezeichnung IV-Express vereint höchste Qualitäts- und Hygienestandards, konsequente Reinraumreinigung bei uneingeschränkter Flexibilität und maximaler Ausbringleistung je nach Konfiguration von bis zu 7200 Einheiten pro Stunde. Die Anlage kann dabei extrem flexibel eingesetzt werden und Beutel in verschiedener Größe in 2-, 4- und 6-fach Nutzen fertigen. Dabei ist der Platzbedarf gering. Die Robotik des Gerätes konstruierte Stäubli Robotics*), für den Einsatz in der Befüllstation des IV Express kam der TX 60 von Stäubli zum Einsatz. Dieser Roboter ist lt. Herstellerangaben präzise und arbeitet schnell. Er verfügt über einen voll gekapselten Aufbau mit innenliegender Verkabelung und integrierter Antriebstechnik, was die Reinigung erleichtert. Der TX60 erfüllt bereits in der Standardausführung die Reinraumklasse ISO 5. Kiefel garantiert in der Befüllstation des IV Express eine Füll-Toleranz von ± 1 %. Das Verschließen der Beutel übernimmt dann der Roboter TX60 von Stäubli. Der Anwender kann unter unterschiedlichen Bedruckungsstationen wie Heißprägung oder Laser wählen. Auch die einfache Integration applikationsspezifischer Kontroll- und Prüfeinheiten ist ebenso möglich wie die Option, Gase oder Sauerstoff zuzuführen.

    Der Roboter TX60 arbeitet schnell und flexibel und kann verschiedene Verschlusssysteme verarbeiten.

    *)Kiefel GmbH
    Industriestr. 17-19
    83395 Freilassing
    www.kiefel.de
    *)Stäubli Tec-Systems GmbH Robotics
    Theodor-Schmidt-Str. 19
    95448 Bayreuth
    www.staubli.com
    Originaldokument