Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1: Verlagerung der Systeme in eine neue Reinmedienzentrale (Quelle alle Abbildungen: Bausch + Lomb).

    Modernisierung der Reinmedienversorgung

    Teil 1

    Maschinen- und Anlagenbau

    1. Einleitung 2. Analyse 3. Definition der Anforderungen 4. Ablaufplanung 5. Umsetzung Anzeigen
    Kai Wiechmann · Advance Pharma GmbH, Berlin*) und Marcus Schreitter · Bausch + Lomb, Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Berlin

    Korrespondenz:

    Marcus Schreitter, Leiter Elektrotechnik, Bausch + Lomb, Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165–173, 13581 Berlin; e-mail: marcus.schreitter@bausch.com

    Kai Wiechmann
    Nach dem Studium der Energie- und Verfahrenstechnik an der TU Berlin arbeitete Kai Wiechmann ab 1995 zunächst als Produktmanager für Rein- und Reinstwassersysteme bei Wilhelm Werner in Leverkusen. Danach wechselte er 2001 zu NNE Pharmaplan in Bad Homburg und war dort vorwiegend als Leitender Projektingenieur im Bereich
    (...)