Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Abbildung 1: Die Table-Top-Dosiermaschine EDM 3721 mit ViscoTec Hygienic Dispenser von Bausch+Ströbel verarbeitet Flaschen, Vials, Einmalspritzen und Karpulen.

    Neue Dosiermaschine für hochviskose Produkte

    Sonderteil CPhI 2020

    Table-Top-Lösung von Bausch+Ströbel mit ViscoTec*) Hygienic Dispenser: Die EDM 3721 (Abb. 1) von Bausch+Ströbel wurde speziell für die Verarbeitung von hochviskosen, schersensitiven und abrasiven Produkten entwickelt. Die Dosierung von Fluiden und Pasten in Spritzen kann damit auch unter Vakuum erfolgen. Eine vakuumunterstützte Dosierung führt z. B. zu einem deutlich geringeren Einschluss von Mikroblasen im Produkt.

    Die Bedienung der halbautomatischen Dosiermaschine erfolgt bequem über ein Touch-Terminal. Eine Inprozess-Kontrolle (IPC) der Dosierung ist für bis zu 100 % möglich, wobei die Füllmenge dann automatisch über die Waage nachjustiert wird. Für eine lückenlose Dokumentation der Dosierergebnisse werden die Chargendaten abgespeichert und ausgedruckt.

    Die verbaute Dosierpumpe – ein ViscoTec Pharma Dispenser in Hygienic Design (VPHD, Abb. 2) – dosiert hochpräzise, produktschonend und absolut pulsationsfrei. Auch für schersensitive oder abrasive Produkte ist der Dispenser perfekt geeignet – die Struktur der zu dosierenden Fluide wird nicht beeinflusst. Dank programmierbarem Rückzug wird außerdem ein Nachtropfen oder Fadenziehen verhindert.

    Dosiert werden Mengen von 0,1 bis 100 ml. Die Dosiergenauigkeit übertrifft in der Anwendung meist den garantierten Wert von ±1 %. Der Pharma Dispenser lässt sich in wenigen Minuten komplett werkzeuglos zerlegen und zusammenbauen. Alle produktberührenden Bauteile können manuell, in Reinigungsanlagen oder in Ultraschallbädern gereinigt sowie in Autoklaven sterilisiert werden.

    Abbildung 1: Die Table-Top-Dosiermaschine EDM 3721 mit ViscoTec Hygienic Dispenser von Bausch+Ströbel verarbeitet Flaschen, Vials, Einmalspritzen und Karpulen.
    Abbildung 2: ViscoTec Pharma Dispenser VPHD für niedrig- bis hochviskose Materialien mit bis zu 5 Mio. mPas.

    Verweise

    *)ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
    Amperstraße 13
    84513 Töging a. Inn
    Tel.: +49 8631 9274-404
    e-mail: melanie.hintereder@viscotec.de
    www.viscotec.de
    Originaldokument