Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Autor
    Cornelia M. Keck
    Cornelia M. Keck studierte Pharmazie an der Freien Universität Berlin und promovierte und habilitierte sich im Fach Pharmazeutische Technologie mit dem Fokus Pharmazeutische Nanotechnologie. Forschungsschwerpunkte sind die Herstellung und Charakterisierung von Nanokristallen und Nanolipiden zur verbesserten Wirksamkeit schwerlöslicher Wirkstoffe. Seit 2011 ist sie als Professorin an der Fachhochschule Kaiserslautern tätig und dort Programmverantwortliche und Studiengangsleiterin des neuen Studiengangs Angewandte Pharmazie, welcher ab WS 12/13 deutschlandweit erstmalig Industriepharmazeuten ausbilden wird.

    Partikelgrößenanalytik für Nanopartikel

    Ein Kinderspiel oder doch eine verflixte Kiste?

    Analytik

    1. Einleitung 2. Photonenkorrelationsspektroskopie 3. Laserdiffraktometrie 4. Zusammenfassung
    Prof. Cornelia M. Keck · Fachhochschule Kaiserslautern, Campus Pirmasens, Angewandte Pharmazie, Pirmasens · Freie Universität Berlin, Institut für Pharmazeutische Technologie, Biopharmazie und NutriCosmetics, Berlin

    Korrespondenz:

    Prof. Cornelia M. Keck, Fachhochschule Kaiserslautern, Campus Pirmasens, Angewandte Pharmazie, Carl-Schurz-Str. 10-16, 66953 Pirmasens; e-mail: cornelia.keck@fh-kl.de