Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1: Übersicht eines Monitoringsystems mit Parameterüberwachung (mit freundlicher Unterstützung der vali.sys GmbH).

    Partikelmonitoring in pharmazeutischen Reinräumen – ein „Update“

    Reinraum

    Klassifizierung pharmazeutischer Reinräume Qualifizierung pharmazeutischer Reinräume Partikelmonitoring Warn- und Aktionsgrenzwerte Partikelmonitoringsysteme Positionierung der Messstellen Qualifizierung und Validierung von Partikelmonitoringsystemen Dokumentation und Darstellung von Messergebnissen Fazit
    Dr.-Ing. Jürgen Blattner · BSR Ingenieur-Büro, Oberhausen-Rheinhausen
    Normen Schüpferling · gempex GmbH, Mannheim
    Dr. Hans-Georg Eckert · gempex GmbH, Mannheim

    Korrespondenz:

    Dr. Hans-Georg Eckert, gempex GmbH, Besselstrasse 6, 68219 Mannheim;
    e-mail: h-eckert@gempex.com

    Dr. Hans-Georg Eckert
    Nach Studium der Biologie an der Julius-Maximilians-Universität, Würzburg und Promotion am Heinrich-Pette-Institut in Hamburg leitete der Biologe von 1997 bis 2001 die Entwicklung und GMP-Produktion von Gentherapeutika bei der EUFETS AG in Idar-Oberstein. Anfang 2002 wechselte er an das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik in Stuttgart und
    (...)