Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1: Einsatz eines dedizierten Prüfsystems zur Validierung der Dampfsterilisation in einem Laborautoklaven (Quelle aller Abbildungen: Testo SE & Co. KGaA).

    Sichere und effiziente Abläufe im Prüfprozess

    Validierung der Dampfsterilisation über Temperatur- und Druckparameter

    Maschinen- und Anlagenbau

    Einleitung und Überblick Die Dampfsterilisation: Funktionsweise und Risiken in der Praxis sowie Bestimmung der Letalität Regulatorische Anforderungen an die Validierung der Dampfsterilisation Der Einsatz spezifischer Messsysteme in der Validierung – die pharmazeutische Sicherheit in ... Der Einsatz spezifischer Messsysteme in der Validierung – wirtschaftliche Effizienz und ... Fazit
    Roland Elsäßer und Kay Ruf · Testo SE & Co. KGaA, Titisee-Neustadt

    Korrespondenz:

    Roland Elsäßer, Testo SE & Co. KGaA, Celsiusstr. 2, 79822 Titisee-Neustadt; e-mail: RElsaesser@testo.de

    Roland Elsäßer
    Roland Elsäßer hat 2001 den Studiengang Product Engineering mit Schwerpunkt Marketing und Vertrieb an der Fachhochschule in Furtwangen als Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) abgeschlossen. Danach arbeitete er mehrere Jahre im internationalen Vertrieb als gebietsverantwortlicher Vertriebsingenieur und Projektleiter im Maschinenbau, davon 2 Jahre im Ausland. Seine Laufbahn setzte er 2009 bei Testo SE & Co. KGaA fort. Hier betreute er zunächst eine (...)
    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der TechnoPharm!