Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    Standard-Maschinenkonzept

    Produkte

    groninger*) präsentiert mit FlexPro 50 ein modulares Turn-Key-Maschinenkonzept für die aseptische Produktion von kleinen bis mittleren Losgrößen zur Verarbeitung von Biotech-Produkten. Durch den Austausch weniger Formatteile können mit FlexPro 50 genestete Spritzen, Zylinderampullen und Vials auf einer Linienkonfiguration verarbeitet werden. Die darüber hinaus beweglichen und austauschbaren Maschinentrolleys ermöglichen zusätzliche Linienkonfigurationen bis hin zu einer integrierten Nest-/Bulk-Prozesslinie mit einer Ausbringleistung von bis zu 4 700 Behältnissen pro Stunde. Um den Markt- und Kundenanforderungen gerecht zu werden, erlaubt es FlexPro 50, verschiedene Prozessschritte manuell oder auch vollautomatisch auszuführen. Neben standardisierten und aufeinander abgestimmten Linienmodulen in einer sehr kompakten Bauweise ist auch die beidseitige Zugänglichkeit der Maschinenmodule ein großer Vorteil für die Bediener. Das Konzept ermöglicht eine komplette technische Integration der Isolatormodule und des Partikel- und Keimmonitorings. Neben einer extrem kurzen Umrüstzeit von unter 2 Stunden wird durch das neu entwickelte Direct-Injection-System der Zeitbedarf für einen Dekontaminationszyklus um rund 50  % gegenüber herkömmlichen Isolatoren reduziert.

    FlexPro 50 bietet eine Platzersparnis von bis zu 40  % gegenüber herkömmlichen Systemen.

    *)groninger & co. gmbh
    Hofäckerstraße 9
    74564 Crailsheim
    www.groninger.de
    Originaldokument