Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abb. 1: Schlüsselprozesse bei der Herstellung von 3D Epidermismodellen (Quelle alle: Fraunhofer IPA).

    Tissue Fabrik

    Automatisierte Herstellung von dreidimensionalen Gewebestrukturen

    Automation

    Einleitung Automatisierung in der Zell- und Gewebekultur – Stand der Technik Umsetzung einer manuellen Prozessfolge zum Aufbau von 3D Hautgewebestrukturen in die Automatisierung Tissue Fabrik – technische Umsetzung Produktion von Epidermismodellen Fazit und Ausblick
    Dr. Andrea Traube, Tobias Brode, Moriz Walter, Lena Schober, Dr. Michaela Kaufmann, Dr. Karsten R. Mewes, Andreas Traube · FRAUNHOFER IPA, Stuttgart

    Korrespondenz:

    Dr. Andrea Traube, FRAUNHOFER IPA , Abteilung Laborautomatisierung und Bioproduktionstechnik, Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart e-mail: andrea.traube@ipa.fraunhofer.de

    Zusammenfassung

    Die künstliche Herstellung von Gewebestrukturen ist ein seit langem etablierter manueller Prozess, der durch hohe Kosten und eine zum Teil schlechte Reproduzierbarkeit gekennzeichnet ist. Die Fraunhofer-Gesellschaft hat mit der „Tissue Fabrik“ eine Produktionstechnologie entwickelt, die auf diese Herausforderungen eine Antwort (...)