Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
Bluhm Systeme GmbH
Maarweg 33
53619 Rheinbreitbach
Deutschland


Tel.: +49/2224/7708-0
Fax: +49/2224/7708-620
E-Mail: info@bluhmsysteme.com
Internet: www.bluhmsysteme.com

Firmenprofil

Die Bluhm Systeme GmbH ist führender Komplettanbieter für pharmazeutische Verpackungen. Von der Einzelverpackung über die Sammel- und Bündelverpackung bis hin zur Palette kann mit den Druck- und Etikettierlösungen alles zuverlässig gekennzeichnet werden.

Die Systeme sind für alle gängigen Track & Trace-Konzepte geeignet. Securpharm®, CIP 13, Türkei,
GS1, usw., 21 CFR Part 11 konform und ermöglichen z.B. die Generierung randomisierter Seriennummern oder die 1:1 Einspielung einer extern generierten Seriennummer.

Produkte
- Track & Trace-Lösungen
- Tintenstrahldrucker
- Etikettendrucker und -spender
- RFID Druckspender und Prüfsysteme
- Palettenetikettierer
- Thermotransfer-Direktdrucker
- Laserbeschrifter
- Etiketten
- Tinten- und Thermotransferfolien

Weltweit vor Ort
Bluhm Systeme hat eigene Niederlassungen in der Schweiz und in Österreich und gehört zur internationalen BluhmWeber Group, die allein mit fünf Tochtergesellschaften im europäischen Ausland vor Ort ist. Weltweit ist Bluhm durch ein erweitertes Vertriebs- und Servicenetz mit 56 Geschäftspartnern und Distributoren vertreten.
Darin eingeschlossen ist auch der Joint Venture Partner von Bluhm Systeme, die Weber Packaging Solutions in den USA.

Leistungsspektrum:

IdenttechnikKennzeichnungstechnik / Produktsicherheit / Fälschungssicherheit
-Drucker
-Etiketten
-Laser
-RFID

Kontaktanfrage

Anzeigenmotive

Bilder

Download Bereich

Beiträge des Unternehmens Bluhm Systeme GmbH

Die Maschine ist ideal als Handarbeitsplatz für die Herstellung von flexiblen Typenschildern einsetzbar.

Laserbeschrifter und Etikettenspender

Produktinformationen

Bluhm Systeme*) hat eine neue Anlage aus Laserbeschrifter und Etikettenspender entwickelt. Der LFM100 wurde speziell zur widerstandsfähigen, deutlich lesbaren und präzisen Kennzeichnung von Laserfolienetiketten konstruiert. Mit ihm können Etiketten in verschiedenen Größen bis 98 x 98 mm und beliebiger Form direkt von der Rolle präzise beschriftet und ohne zusätzliche Werkzeuge ausgeschnitten werden. Das Layout und der Inhalt ...

erschienen in pharmind 5/2020

Anastasia Bin

Obligatorische Kennzeichnung von Arzneimitteln in Russland ab 2020

Eines der Probleme des russischen Marktes ist der hohe Anteil illegaler Handelsprodukte, der in einigen Bereichen des Handels 50 % erreicht. Um dieses Problem konkret anzugehen, beschloss die Regierung 2017, ein nationales System zur Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von Waren zu schaffen, das die Bezeichnung „Chestny Znak“ – wörtlich übersetzt „Ehrliches Zeichen“ – bekommen hat. Das neue ...

erschienen in TechnoPharm 2/2020

Für eine lange Produktion ohne Unterbrechungen sorgen Etikettenrollenaufnahmen von bis zu 350 mm.

Palettenetikettierer

Produkte

Der neue Palettenetikettierer AP182 von Bluhm Systeme*) wurde speziell für Etiketten im Format von bis zu 150x210 mm entwickelt. Wichtigster Einsatzbereich des Etikettiersystems sind Palettierstationen und Verpackungsstraßen. Die sehr kompakte Anlage kennzeichnet Paletten mithilfe eines über 3 Achsen verfahrbaren Spendestempels. Frei programmierbare Verfahrwege ermöglichen nicht nur eine GS1-konforme Palettenkennzeichnung ...

erschienen in TechnoPharm 1/2020

Um Produktwechsel zu vereinfachen und Rüstzeiten zu reduzieren, können im Vorfeld spezifische Etikettierparameter in der SPS der Geset 314 abgespeichert werden.

Etikettieranlagen

Produkte

Bluhm Systeme*) hat die neue Etikettieranlage Geset 314 mit Orbiter entwickelt. Ovale oder konische Verpackungen werden herkömmlicherweise während des Kennzeichnungsprozesses von einem Grund- und Kopfband fixiert. Mit sehr hoher Etikettiergenauigkeit wischt die Etikettieranlage dabei Vorder- und Rückseitenetiketten auf die Produkte auf.Um eine noch präzisere Etikettierung zu realisieren, wurde die Geset 314 zusätzlich zum Grund- ...

erschienen in TechnoPharm 4/2019

Die durchschnittliche Lebensdauer der Laserdiode beträgt 25 000 Arbeitsstunden.

Grünlaser

Produkte

Der Grünlaser e-SolarMark DLSG+ von Bluhm Systeme*) ist ein spezieller diodengepumpter nd-YAG-Laserbeschrifter. Er verdoppelt die Frequenz des Laserstrahls auf 532 nm, sodass ausschließlich Licht grüner Wellenlänge in kurzen, hochenergetischen Impulsen austritt. Dank seines dünnen Laserstrahls von 21 μm kann der Laser kleinste, hochauflösende und präzise Farbumschläge realisieren. Daher eignet er sich für Beschriftungen, bei ...

erschienen in TechnoPharm 3/2019

Mit der ESC/Label-Druckersprache ist die Integration in nahezu jedes Betriebssystem und viele Applikationen möglich.

Etikettierer

Produkte

Bluhm Systeme*) präsentiert eine Anlage zur vollautomatischen Produktkennzeichnung mit individuellen Farbetiketten: Die Geset 121 Epson etikettiert runde Produkte mit bis 10 cm Durchmesser und besteht aus einem Alpha-HSM-Etikettenspender und einem Epson-Farbetikettendrucker. Die Auflösung beträgt bis zu 600 x 1 200 dpi bei einer maximalen Druckbreite von 108 mm. Die maximale Taktleistung der ...

erschienen in TechnoPharm 1/2019

Die Legitronic-Etikettendrucker ermöglichten Ende der 1970er Jahre erstmals eine variable Beschriftung. Heute ist dies Standard (Quelle: Bluhm Systeme).

50 Jahre Bluhm Systeme

Partner der Industrie

Mit dem Arzneimittelgesetz (AMG) regelt Deutschland 1961 erstmals gesetzlich die Herstellung und das In-Verkehr-Bringen von Arzneimitteln.Die zu diesem Zeitpunkt verfügbare Kennzeichnungstechnik ist ganz simpel: Das Kennzeichnen erfolgt manuell, mit Matrizen und Handstempeln. Man ist noch weit davon entfernt, dass Kennzeichnung wie heute Produktions- und Logistikprozesse optimiert, Waren rückverfolgbar oder Produkte fälschungssicher macht. ...

erschienen in pharmind 10/2018

Der Tamper Evident Labeller von Bluhm realisiert Manipulationsschutz.

Bluhm Systeme

Sonderteil ACHEMA 2018

Auf der diesjährigen ACHEMA in Frankfurt am Main zeigte Bluhm Systeme*) den Tamper Evident Labeller für die pharmazeutische Industrie. Dieser Etikettierer realisiert den Manipulationsschutz von Pharmaverpackungen, dessen Umsetzung im Rahmen der Fälschungsschutzrichtlinie 2011/62/EU bis spätestens Febr. 2019 gefordert sein wird.Der GMP-konforme Etikettierer verschließt bis zu 400 Faltschachteln pro Minute manipulationssicher mit ...

erschienen in TechnoPharm 4/2018

Selma Kürten-Kreibohm

Gut gerüstet – nicht nur für das Reich der Mitte

Maschinen- und Anlagenbau

Aufgrund internationaler Vorgaben, aber auch aus praktischen Gründen suchen Pharmaunternehmen wie auch Maschinenbauer zunehmend nach Lösungen, wie sie automatisch auf 2 Seiten eines Produktes Etiketten aufbringen können. Eine Möglichkeit ist, 2 angrenzende Karton-Seiten mit jeweils einem separaten Etikett zu versehen. Besser wäre jedoch eine Übereck-Etikettierung, denn sie bietet einige Vorteile gegenüber der Variante mit ...

erschienen in TechnoPharm 1/2018

Hans-Hermann Letzner

Rückblick auf die interpack 2017

Messe

Auf der größten Fachmesse für die Verpackungsindustrie präsentierten sich vom 4.–10. Mai 2 865 Aussteller in Düsseldorf. Die 170 500 Besucher kamen aus 168 Ländern. Die letzte interpack fand 2014 statt und zog 175 000 Besucher und 2 700 Aussteller an. Die diesjährige Messe verzeichnete die höchste Austellernachfrage in ihrer 55-jährigen Geschichte. So buchten die Unternehmen etwa 20  % mehr Fläche als ...

erschienen in TechnoPharm 3/2017

Selma Kürten-Kreibohm

Softwaregestützt kennzeichnen

Maschinen- und Anlagenbau

Es ist ein Stück Industrie 4.0: Produkte und Fertigungsmittel sind eindeutig und unverwechselbar identifizierbar. Die Kennzeichnungstechnik bietet die notwendigen Technologien und ist der Wegbereiter für Industrie 4.0. Tintenstrahldrucker, Laserbeschrifter und Etikettierer individualisieren jede Faltschachtel und jedes Bundle und ermöglichen die Rückverfolgung von Arzneimitteln, indem sie weltweit einmalige Seriennummern und Chargendaten ...

erschienen in TechnoPharm 2/2017

Die digitale Anzeige der Etikettieranlage Geset 314 ZDT verhindert Fehleingaben.

Etikettieranlage

Produkte

Gleich 4 Alpha HSM Etikettenspender sitzen in der Etikettieranlage Geset 314 ZDT von Bluhm*). Nachdem die Anlage erstmals auf der Fachpack 2016 zu sehen war, wurde sie komplett überarbeitet und ist nun noch leistungsfähiger. ZDT steht für Zero Downtime und bedeutet, dass die Etikettenrollen während des laufenden Betriebs nachgelegt werden können. Alternativ können 2 der Etikettierer auch für das zusätzliche Aufbringen von Marketing-Etiketten ...

erschienen in TechnoPharm 2/2017

Etikettendruckspender Legi-Air 2050 – Kompaktklasse.

Etikettendruckspender

Produkte

Der Etikettendruckspender der Kompaktklasse Legi-Air 2050 von Bluhm*) ist leicht zu bedienen, einfach zu integrieren und ideal für Standardetikettieraufgaben. Das System ist ein kompakter Dauerläufer. Herz des Etikettierers ist ein robuster Etikettendrucker von Sato, der auch andere Programmiersprachen wie ZPL oder DPL versteht.Indem er große Etikettenrollen mit 218 mm Außendurchmesser verarbeiten kann und über einen großen Farbbandvorrat ...

erschienen in TechnoPharm 5/2016

Selma Kürten-Kreibohm

Smart kennzeichnen

Maschinen- und Anlagenbau

Die Pharmaindustrie und die Kosmetikindustrie haben vieles gemeinsam, wenn es um das Kennzeichnen der Produkte und Verpackungen geht. Tiegel, Tuben, Blister, Faltschachteln – die Primär- und Sekundärverpackungen in der Kosmetik- und Pharmaindustrie sind die gleichen. Ebenso die Systeme, mit denen die unterschiedlichen Verpackungen gekennzeichnet werden: Für das direkte Beschriften mit Chargennummer, Haltbarkeitsdatum oder ...

erschienen in TechnoPharm 3/2016

Der Druckkopf des Tintenstrahldruckers muss durchschnittlich nur alle 3 Monate gereinigt werden.

Inkjet-Drucker

Produkte

Der neue Tintenstrahldrucker Linx 8900 von Bluhm Systeme*) druckt bis zu 3 Zeilen auf Produkte und Verpackungen, weshalb er insbesondere für die Chargen- und MHD-Kennzeichnung geeignet ist. Er ist leicht bedienbar, äußerst robust und arbeitet wirtschaftlich. Mit vielen praktischen Funktionen und Eigenschaften wie langen Druckkopfreinigungs- und Wartungsintervallen, Touchscreen und Produktionsdurchsatzanzeige erhöht er die Produktivzeit und ...

erschienen in TechnoPharm 6/2015

Indem der Spende-Applikator servo-motorisch betrieben wird, wird Druckluft eingespart.

Hochleistungsetikettierer

Produkte

Schnell und präzise etikettiert der neue Hochleistungsetikettierer Legi-Air 6 000 von Bluhm Systeme*) durchlaufende, unterschiedlich hohe Kartons. Bei einem Etikettenformat DIN A6 und bei 500 mm Produkthöhendifferenz schafft er 2 250 Takte pro Stunde. Der servo-motorisch betriebene Spende-Applikator aus Kohlefaser ist ein Leichtgewicht: Damit etikettiert das System positionsgenauer und um bis zu 50 % schneller als mit einem ...

erschienen in TechnoPharm 4/2015

Rückblick auf die TechnoPharm 2014

Messeberichte

Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2014 präsentierten sich in Nürnberg 711 Aussteller auf der POWTECH, zum Vergleich, in 2013 waren es 724 Aussteller. Auf der TechnoPharm waren es 218 Aussteller, vor eineinhalb Jahren waren es 235 und im Jahr 2011 waren es 301 Aussteller. Beide Messen hatten dieses Jahr ca. 15 000 Besucher (16 803 in 2013 und 15 498 in 2011).Bei der POWTECH waren die Top-Ausstellernationen nach Deutschland: ...

erschienen in pharmind 11/2014

Abb. 1: Bei der Non-Stop-Printing-Funktion arbeiten zwei synchronisierte Druckköpfe (Quelle: alle Abbildungen Bluhm Systeme GmbH).

Gedruckte und geklebte Sicherheit

Maschinen- und Anlagenbau

Die Zahl der Arzneimittelfälschungen ist in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen. Allein im Juli 2013 wurden weltweit 9,8 Mio. gefälschte Tabletten, Pulver und Ampullen beschlagnahmt. Denn mittlerweile haben einige kriminelle Organisationen ihre Aktivitäten weg vom Drogen- und Waffenschmuggel hin zu gefälschten Arzneimitteln vollzogen – wie Interpol schon 2009 in einem Bericht festgehalten hat [1].Die EU beobachtet diese ...

erschienen in TechnoPharm 6/2014

Hans-Hermann Letzner

Messe TechnoPharm 2014 Eine Retrospektive

Messeberichte

Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2014 präsentierten sich in Nürnberg 711 Aussteller auf der POWTECH, zum Vergleich, in 2013 waren es 724 Aussteller. Auf der TechnoPharm waren es 218 Aussteller, vor eineinhalb Jahren waren es 235 und im Jahr 2011 waren es 301 Aussteller. Beide Messen hatten dieses Jahr ca. 15 000 Besucher (16 803 in 2013 und 15 498 in 2011).Bei der POWTECH waren die Top-Ausstellernationen nach Deutschland: ...

erschienen in TechnoPharm 6/2014

Serialisierung und Manipulationsschutz

Produkte

Neue KennzeichnungslösungenZahlreiche Neuheiten aus dem Beschriftungs- und Etikettierbereich präsentiert der Komplettanbieter von Kennzeichnungstechnik, die Bluhm Systeme GmbH*), auf der Messe Interpack in Halle 4 am Stand E54.Die Markoprint-Tintenstrahldrucker sind für die Umsetzung aller gängigen Track & Trace Konzepte beispielsweise von der Initiative Securpharm® oder GS1 sowie für länderspezifische Anforderungen geeignet. Und ...

erschienen in TechnoPharm 2/2014