Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
Med-X-Press GmbH
Pracherstieg 1
38644 Goslar


Tel.: +49/5321/31130 0
Fax: +49/5321/31130 1180
E-Mail: info@med-x-press.de
Internet: www.med-x-press.de

Ansprechpartner

Natascha de Raad
+49/5321/31130 0
Geschäftsleitung Vertrieb und Marketing



Firmenprofil

„Pharmalogistics at its best“, das ist die Mission von Med-X-Press. Der Pharmalogistiker erfüllt alle erforderlichen Kriterien mit einem Höchstmaß an Qualität und Sicherheit auf jeder Stufe der Supply Chain von Arzneimitteln. Das Unternehmen verfügt über eine Herstellungserlaubnis nach § 13.1 AMG sowie über die Großhandelserlaubnis § 52a. AMG. Für den Umgang mit Betäubungsmitteln liegt die Erlaubnis nach § 3 BtmG vor. Med-X-Press ist behördlich GMP und GDP zertifiziert.

Zum Kerngeschäft zählen die aktiv temperaturgeführte Lagerung sowie die nationale und internationale Distribution. Mit unserem mittelständisch strukturierten Stückgutnetzwerk, GDP network solutions, transportieren wir Arzneimittel und Healthcare-Produkte sicher und zuverlässig im Temperaturbereich von 15° bis 25° Celsius. Med-X-Press ist Spezialist für die BtM/Cannabis-Logistik mit langjähriger Expertise. Stabilitätseinlagerungen und weitere Value Added Services komplettieren das Angebot der BtM-Logistik. Qualitativ hochwertige Dienstleistungen im Herstellungsbereich schließen die Konfektionierung, das Sleeven, die Serialisierung oder die Spritzensichtung ein. Innovative IT-Lösungen im B2B-Business bietet Med-X-Press auch in Kooperation mit der MXP Werbemittel GmbH, einer Tochter- Gesellschaft an.

Leistungsspektrum:

Aktiv temperaturgeführte LagerungArzneimittellager 15° bis 25° Celsius
Kühllager 2° bis 8° Celsius
Betäubungsmittellager inkl. Kühlzelle
Werbemittellager
Stabilitätseinlagerungen/BtM/Cannabis
Distribution (National und International)Stückguttransporte mit GDP network solutions
Herstellung (§ 13.1 AMG) und KonfektionierungSleeven
Spritzensichtung
Serialisierung
Konfektionierung
Endkonfektionierung
IT-LösungenB2B Webshops
Online Services
Mailing- und Musterversand

Kontaktanfrage

Anzeigenmotive

Download Bereich

Videos

Beiträge des Unternehmens Med-X-Press GmbH

Med-X-Press GmbH

Sonderteil CPhI 2021

„Pharmalogistics at its best“, das ist die Mission von Med-X-Press*) in Goslar. Das Unternehmen verfügt über eine Herstellungs- und eine Großhandelserlaubnis (§ 13.1. und § 52a AMG). Behördlich GMP/GDP-zertifiziert, erfüllt der Pharmalogistiker alle erforderlichen Kriterien mit einem Höchstmaß an Qualität und Sicherheit auf jeder Stufe der Supply Chain von Arzneimitteln.Das aktiv temperaturgeführte Warehousing und die ...

erschienen in TechnoPharm 5/2021

Abbildung 1: Entwicklung der Verordnung von Medizinalcannabis in Deutschland von 2017-2020 (Quelle: linke Grafik: BfArM FAQ, mittlere und rechte Grafik: GAMSI).

Cannabis-Lieferkette mit Blockchain sicher dokumentieren

IT

Innerhalb der verschreibungsfähigen Betäubungsmittel (BtM) kommt Cannabis eine Sonderstellung zu: Lange bevor Medizinalcannabis regulär verordnet werden konnte, waren Cannabis und das daraus gewonnene Marihuana als Rauschmittel allgemein bekannt. Entsprechend aufmerksam verfolgt die Öffentlichkeit den Umgang mit Cannabisarzneimitteln: Mit dem Inkrafttreten des sogenannten Cannabisgesetzes [1] im März 2017 und der Erlaubnis, auch in Deutschland ...

erschienen in pharmind 2/2021

Der Firmensitz der Med-X-Press GmbH in Goslar.

15 Jahre Med-X-Press

Partner der Industrie

Die Med-X-Press GmbH, Goslar, kann in diesem Jahr auf 15 erfolgreiche Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Als Karl-Heinz Dörhage 2005 das Unternehmen als Musterversender von Arzneimitteln gründete, gab es 3 Mitarbeitende – heute sind es 330, die für ein Alleinstellungsmerkmal mit einem differenzierten Angebot in der Pharmalogistik stehen. Neben den immensen Investitionen in neue Lagerkapazitäten erfolgte parallel der Ausbau weiterer ...

erschienen in pharmind 8/2020

Natascha de Raad

Entwicklung und Implementierung einer Serialisierungsdienstleistung

Die Fälschungsschutz-Richtlinie der EU, 2011/62/EU, wurde 2011 vom europäischen Rat als Änderung der Richtlinie 2001/83/EG beschlossen. 2012 erfolgte mit der Verabschiedung der 16. AMG-Novelle die Umsetzung in deutsches Recht. Im gleichen Jahr gründeten die Verbände der Arzneimittelhersteller, des Großhandels und der Apotheken die Organisation securPharm für die praktische Umsetzung der Richtlinie. Ein nicht unerheblicher Anteil von ...

erschienen in TechnoPharm 4/2019

Abbildung 1: Für die BtM-Lagerung verfügt Med-X-Press über einen „Hochsicherheitstrakt“ (Quelle aller Abbildungen: Med-X-Press).

Med-X-Press bietet anspruchsvolle BtM-Logistik als Full-Service-Angebot

Spektrum

Der weltweite Cannabismarkt ist in Bewegung. Maßgebend dafür ist die wachsende Zahl von Ländern, die medizinisches Cannabis für die Therapie freigeben. Der deutsche Markt wird bisher ausschließlich von Importen versorgt, eine erste deutsche Ernte soll es Ende 2020 geben. Der Pharmalogistiker Med-X-Press aus Goslar steht seit Jahren für eine verlässliche Lagerung und Distribution von Betäubungsmitteln. Vor dem Hintergrund einer rasant ...

erschienen in TechnoPharm 2/2019

Karl-Heinz Dörhage

Web-Shops für den Pharma-Außendienst

Fachthemen

Veränderte Rahmenbedingungen und der Einsatz digitaler Kommunikationskanäle haben auch Auswirkungen auf das Profil des Pharma-Außendienstes. In diesem Beitrag wird ein innovatives Konzept zur Installation von Web-Shops als IT-unterstütztes Assistenzsystem für Marketing und Vertrieb vorgestellt. Intelligente Software im Zusammenspiel mit leistungsfähiger Logistik charakterisiert ein Outsourcing-Modell auf der Basis eines kundenspezifischen ...

erschienen in pharmind 10/2014

Karl-Heinz Dörhage

Planung und Realisierung eines Betäubungsmittellagers unter besonderer Berücksichtigung von sicherheitsrelevanten Systemen

Logistik

Nach Untersuchungen des Marktforschungsinstituts Insight Health hat sich das Umsatzvolumen von Betäubungsmitteln (Klassifikation ATC-3, NO2A Analgetika, Betäubungsmittel) im Zeitraum von 2002 bis 2010 mehr als verdoppelt (Abb. 1). Auf Basis des Abgabepreises der pharmazeutischen Unternehmer (ApU) wurde 2002 im ambulanten Bereich ein Umsatz von 291 Millionen Euro erzielt. 2010 lag dieser Wert bei 718 Millionen Euro. Der kumulierte Umsatz ...

erschienen in TechnoPharm 2/2012