Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
IPA-zertifiziert für höchste Hygiene-Anforderungen: Neue Reinraumleuchte „aduna“ von Regiolux

IPA-zertifiziert für höchste Hygiene-Anforderungen: Neue Reinraumleuchte „aduna“ von Regiolux

24.09.2021
Angesichts stetig steigender Anforderungen an Hochtechnologien für Industrie und Forschung und einer wachsenden Nachfrage nach Reinräumen im medizinischen Bereich hat Regiolux sein Expertenwissen ...

Anzeige
Mit dem richtigen Partner ins Ziel: Optimierung im Labor - Feststoffentwicklung

Mit dem richtigen Partner ins Ziel: Optimierung im Labor - Feststoffentwicklung

06.09.2021
Optimale Homogenität, Partikelgröße, Verpressbarkeit, Dichte, API-Verteilung, Stabilität der Endprodukte uvm.: Wir kennen Ihre Anforderungen.
Unsere DIOSNA Pharma- & Granulationsexperten unterstützen Sie bei der Prozessgestaltung und Optimierung in der Feststoffentwicklung, bieten spezifische Lösungen zur Herstellung für die Pharma- & Chemieindustrie. Unsere High-Shear Mischer, Wirbelschichttrockner und Coater bieten Ihnen die optimale Basis für eine zielgenaue und effiziente Entwicklung.

Neue Partnerschaft erleichtert Einführung kontinuierlicher Herstellungsprozesse

Neue Partnerschaft erleichtert Einführung kontinuierlicher Herstellungsprozesse

24.09.2021
Optimal Industrial Technologies will gemeinsam mit EJH Consulting – einem Spezialisten für Flow Chemistry, kontinuierliche Prozesse in der Biotechnologie und PAT – sein Angebot für ...

Yaskawa legt den Grundstein für die neue Europazentrale in Hattersheim
Bruno Schnekenburger, CEO der Yaskawa Europe GmbH

Yaskawa legt den Grundstein für die neue Europazentrale in Hattersheim

24.09.2021
Gemeinsam legten Bruno Schnekenburger, CEO der Yaskawa Europe GmbH, und der Bürgermeister der Stadt Hattersheim Klaus Schindling den Grundstein für die neue Europazentrale von Yaskawa in ...

Nassgranulation mit stofflichen Umwandlungsprozessen / Der Effekt von kontinuierlicher Prozessdynamik, Material- und Formulierungseigenschaften / Beitrag aus TechnoPharm 11, Nr. 5, 194-201 (2021)

Nassgranulation mit stofflichen Umwandlungsprozessen / Der Effekt von kontinuierlicher Prozessdynamik, Material- und Formulierungseigenschaften / Beitrag aus TechnoPharm 11, Nr. 5, 194-201 (2021)

23.09.2021
Die Kontinuierliche Herstellung (KH) wird zunehmend als Alternative zur traditionellen chargenweisen Produktion fester pharmazeutischer Darreichungsformen verwendet. Nassgranulation ist eine der ...

 

Branchenpartner

  • PSE - Pharma Solutions Europe
  • Pitzek GMP Consulting GmbH
  • Chemgineering
  • Testo Industrial Services GmbH
  • GMP-Inspection
  • Chrales River
  • PS Pharmaservice
  • Fette
 

Top Downloads

Beitrag aus der Ausgabe 3/2021 der Zeitschrift TechnoPharm

WFI kalt: Fördermittel und schnelle Amortisation erleichtern den Umstieg

Spektrum

Water for Injection (WFI) dient nicht nur der Herstellung von Infusionslösungen. Die MediPac GmbH setzt Reinstwasser auch für die Reinigung pharmazeutischer Primärverpackungen ein. Vor der Investition in ein entsprechendes System stand die Frage: Auf eine kalte WFI-Produktion oder auf die heiße setzen? Die Antwort fiel eindeutig aus und überraschte mit einer Anlage inklusiver umfangreicher nützlicher Online-Services.Im Vergleich mit einer ...

Beitrag aus der Ausgabe 3/2021 der Zeitschrift TechnoPharm

30 Jahre Letzner Pharmawasseraufbereitung

Spektrum

1991, kurz nach der Wiedervereinigung, begibt sich Hans-Hermann Letzner in die Selbstständigkeit und gründet die Letzner Pharmawasseraufbereitung GmbH (LETZNER). Der Zeitpunkt ist ideal, denn die neuen Bundesländer müssen kurz nach der Wende in wettbewerbsfähige Technologien investieren. Und so geht ein Großteil der ersten Anlagen in den Osten der Republik.Doch es bleibt nicht nur beim deutschsprachigen Raum. Schon bald folgen viele Projekte in ...

Beitrag aus der Ausgabe 2/2021 der Zeitschrift TechnoPharm

Integriertes Engineering – höhere Effizienz, geringere Kosten

Spektrum

Alle Projektdaten in einer gemeinsamen Datenbasis zu sammeln und ein einziges Tool für den kompletten Lebenszyklus der Anlage zu nutzen, ist für die TTP Group keine Zukunftsvision mehr. Mit den beiden operativen Marken Pharmaplan und Triplan gehört die TTP Group zu den führenden europäischen Engineering-Dienstleistern. Sie bietet schon heute wesentliche Elemente für einen Engineering-Workflow auf Basis eines Engineering-Modells für alle Aspekte ...

 
 

Top Themen

Beitrag aus der Ausgabe 4/2021 der Zeitschrift TechnoPharm

Impfstoffe günstig herstellen

Neues Verfahren zur Inaktivierung von Erregern in Flüssigkeiten

Dipl.-Phys. Martin Thoma · Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart Dr. Jasmin Fertey · Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig Dr. Gaby Gotzmann · Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP, Dresden Prof. Dr. Susanne Bailer · Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart

Die Bestrahlung mit niederenergetisch beschleunigten Elektronen (Low Energy Electron Irradiation –LEEI) kann Erreger-DNA oder -RNA zerstören und lässt gleichzeitig strukturelle Komponenten wie Proteine weitestgehend unbeschädigt. Dies haben Forscher der Fraunhofer-Institute IPA, IZI, FEP und IGB herausgefunden. Damit steht ein völlig neues Verfahren zur Inaktivierung von Erregern – also Viren, Bakterien oder Sporen – zur ...

 

Vorschau (Änderungen vorbehalten)

Entwicklung eines neuartigen Piezo-Vibrations-Dosiersystems für Kleinstmengen

Beitrag aus der nächsten Ausgabe 5/2021 der Zeitschrift TechnoPharm
(erscheint am 12. Oktober 2021)

Entwicklung eines neuartigen Piezo-Vibrations-Dosiersystems für Kleinstmengen

Dieser Beitrag stellt eine Studie zur Entwicklung eines neuartigen Piezo-Dosiersystems vor, mit dem eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Pulver – von typischen Hilfsstoffen bis zu Wirkstoffen – dosiert werden kann. Einsatzgebiete sind die Abfüllung kleiner Chargen (z. B. Prüfmustern oder klinischen Mustern) und allgemeine Labordosierungen. Mehrere innovative Prozess- und Designmerkmale bilden die Basis für ein flexibles und vielseitig einsetzbares Pulverfüllsystem. Durch die Entkopplung des Vorratsgefäßes von dem eigentlichen Dosierkopf werden die mechanischen Einflüsse minimiert. Dabei wird einer Entmischung und/oder Verdichtung des zu dosierenden Pulvers vorgebeugt. Eine flexible Einstellung des Pulverflusses zur Befüllung von <1–500 mg ohne spezielle Formatteile wird durch die Verwendung eines einstellbaren Dosierspalts und einer variablen Vibrationsanregung ermöglicht. Eine Präzisionswaage mit schnellem Datenaustausch ermöglicht es, selbst kleine Dosiermengen in der gewünschten Genauigkeit und Geschwindigkeit abzubilden.