Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

CureVac und Novartis unterzeichnen initiale Vereinbarung zur Produktion des COVID-19-Impfstoffkandidaten CVnCoV

05.03.2021
CureVac N.V. (Nasdaq: CVAC), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen, das in klinischen Studien eine neue Klasse von transformativen Medikamenten auf der Basis von Messenger-Ribonukleinsäure ...

Wie Künstliche Intelligenz die Produktionsarbeit der Zukunft verbessert

Wie Künstliche Intelligenz die Produktionsarbeit der Zukunft verbessert

05.03.2021
In der Produktionsarbeit der Zukunft unterstützen autonome Systeme den Menschen durch datenbasierte Analysen und intelligente Lösungsmuster bei wertschöpfenden Tätigkeiten. Welchen Nutzen ...

Stärken bündeln: Drei Bilfinger-Einheiten unter einem Dach vereint

Stärken bündeln: Drei Bilfinger-Einheiten unter einem Dach vereint

04.03.2021
Bilfinger fasst große Teile seines Serviceangebots in Deutschland künftig in einer Gesellschaft zusammen. Als führender deutscher Industriedienstleister (Quelle: Lünendonk) vernetzt Bilfinger ...

Pharmaetiketten: nur wenige Tage von der Lieferantenqualifizierung bis zur Lieferung / Reduktion der Prozesszeiten durch pharmataugliche eCommerce-Plattform / Beitrag aus TechnoPharm 11, Nr. 1, 16-20 (2021)

Pharmaetiketten: nur wenige Tage von der Lieferantenqualifizierung bis zur Lieferung / Reduktion der Prozesszeiten durch pharmataugliche eCommerce-Plattform / Beitrag aus TechnoPharm 11, Nr. 1, 16-20 (2021)

04.03.2021
Eine vollständig digitale Lösung für die Auditierung und Bewertung von Etikettenlieferanten für die Pharma- und Medizintechnikindustrie führt zu einer schnelleren und flexibleren Lieferung, ohne ...

 

Branchenpartner

  • PSE - Pharma Solutions Europe
  • Pitzek GMP Consulting GmbH
  • TTS Group
  • Testo Industrial Services GmbH
  • Chrales River
  • PS Pharmaservice
  • Fette
 

Top Downloads

Beitrag aus der Ausgabe 5/2020 der Zeitschrift TechnoPharm

Pharmaproduktion als Rettungsanker deutscher Exporte

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,nach all den Hiobsbotschaften durch Corona gibt es zumindest für die deutsche Pharmaindustrie endlich einmal auch gute Nachrichten: Laut dem Kurzbericht 82/2020 des Instituts der Deutschen Wirtschaft haben die COVID-19-Folgen die Ausfuhren des Exportweltmeisters natürlich schwer gebeutelt. Aber: „Die Entwicklung der Ausfuhrwerte in den ersten Monaten des Jahres deutet darauf hin, dass die Branche – ...

Beitrag aus der Ausgabe 5/2020 der Zeitschrift TechnoPharm

10 Jahre Meridion

Spektrum

Bei der Gründung von Meridion im Jahr 2010 war die Sprühgefriertrocknung noch kein Verfahren für pharmazeutische Anwendungen. Pharmaspezifische Forschung gab es v. a. an Universitäten, Anforderungen an aseptische Prozessführung oder Scale-up blieben aber unberücksichtigt. Am Pharmazeutischen Institut der Uni Basel (H. Leuenberger) wurden zusammen mit Glatt seit den 1980er Jahren mehrere Dissertationen zur Sprühgefriertrocknung bei ...

Beitrag aus der Ausgabe 5/2020 der Zeitschrift TechnoPharm

Kalte WFI-Herstellung

Produkte

LETZNER*) setzt bei seinen Anlagen zur Herstellung von kaltem WFI (LetzM-WFI) auf zahlreiche Maßnahmen zur Einhaltung höchster Prozess- und Produktsicherheit. Ein besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Vorbehandlung und die Reduzierung der TOC-Fracht im Speisewasser gelegt. Die Verwendung von Ultra-Filtrations-Modulen aus Keramik als finalen Aufbereitungsschritt rundet den robusten Aufbereitungsprozess ab. Hier kann zusätzlich das ...

 
 

Top Themen

Magdalena Ermlich

Beitrag aus der Ausgabe 1/2021 der Zeitschrift TechnoPharm

Automatisiertes Auge für die Qualität

Mikroscannerspiegel für die pharmazeutische Produktion

Magdalena Ermlich und Andreas Hatzelmann · Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS, Dresden

In keinem anderen Produktionsbereich ist die gleichbleibend hohe Qualität so relevant wie in der pharmazeutischen Herstellung. Qualitätsabweichungen können gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit der Kunden haben – daher ist die Einhaltung der Good Manufacturing Practice (GMP) essenziell. Gleichzeitig ist die Kosteneffizienz bei der Medikamentenherstellung ein wichtiger Faktor, um am Markt bestehen zu können. Arbeitsabläufe und die ...

 

Vorschau (Änderungen vorbehalten)

Planung und Realisierung von modularen Plug&Produce-Systemen

Beitrag aus der nächsten Ausgabe 2/2021 der Zeitschrift TechnoPharm
(erscheint am 08. Apr. 2021)

Planung und Realisierung von modularen Plug&Produce-Systemen

Der Beitrag stellt die grundlegenden Standards und Anforderungen bei der Planung von Plug&Produce-Systemen vor. Dabei wird ein integriertes Vorgehensmodell zur Planung und Umsetzung von modularen und computerisierten Produktionssystemen und -architekturen im regulierten Life-Science-Umfeld geschildert. Ausgangspunkt ist das standardisierte Design von Produktionsumgebungen mittels vorgefertigter architektonischer Elemente und vorgefertigter Anlagen für Produktionseinrichtungen. Dieses architektonische Konzept bietet auch die Möglichkeit der Integration modularisierter Automations-und IT-Komponenten zur Steuerung und Überwachung der Herstellprozesse (Plug&Produce). Durch die Berücksichtigung von Standards wie NAMUR Module Type Package (MTP) und der VDIStandards (VDI 2776, 2658) wird die Entwurfsplanung und Realisierung von Anlagen in Modulbauweisen erleichtert. Somit zeigt dieser Beitrag auch die digitale Transformation im Engineering und dem Planen von modularen und computerisierten Anlagen für die Pharmaindustrie. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei die Berücksichtigung der Good-Manufacturing-Practice(GMP)-Anforderungen in der Planung und im Engineering dieser computerisierten und digital vernetzten Anlagen. Eine der möglichen Anwendungen solcher modularen Konzepte ist insbesondere die Produktion neuartiger Wirkstoffe (z. B. auf Basis der mRNA-Technik), bei der eine kürzere Time-to-Market eine wichtige Rolle spielen.