Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Abbildung 1: Platzierung des hermetisch dichten Temperatur-Datenloggers testo 190-T1 im Sterilisiergut (Quelle: Testo).

    Hocheffiziente Validierung von Sterilisations- und Gefriertrocknungsprozessen

    Spektrum

    Sterilisations- und Gefriertrocknungsprozesse in der Pharmazie und Medizintechnik unterliegen aufgrund ihres unmittelbaren Einflusses auf die Gesundheit von Menschen strengen Richtlinien, weshalb Unternehmen verpflichtet sind, die spezifikationsgemäße Funktion der Autoklave, Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG) oder der Gefriertrocknungsanlagen zu qualifizieren sowie die Prozesse zu validieren.

    Für diese hochkomplexe Anwendung hat Testo das Datenloggersystem testo 190 entwickelt, das den Anwendern eine einfache und richtlinien-konforme Durchführung ermöglicht.

    Langlebig und vielseitig – für jede Aufgabe der passende Datenlogger

    Die Datenlogger testo 190 machen besonders durch ihr robustes Design auf sich aufmerksam: Die Messtechnik befindet sich in einem hermetisch verschlossenen Edelstahlgehäuse und die Batterien in einem separaten Gehäuse aus Polyetheretherketon (PEEK). Durch diese innovative Bauart ist ein schneller und sicherer Batteriewechsel ohne Werkzeug sichergestellt – und nach dem Wechsel bleiben die langlebigen Logger 100 % dicht.

    Zur Produktfamilie testo 190 gehören neben den 4 Temperatur-Datenloggern testo 190-T1 (Abb. 1), testo 190-T2, testo 190-T3 und testo 190-T4 auch der Druck-Datenlogger testo 190-P1. Alle Modelle sind sehr klein (Höhe mit kleiner Batterie: 40–64 mm) und lassen sich problemlos auch in beengten Umgebungen einsetzen. Ihr Messbereich reicht von -50 bis +140 °C bzw. von 1 mbar bis 4 bar abs. Die Fühler der Modelle sind starr oder biegsam und unterscheiden sich in ihrer Länge (starr: 25 mm, 115 mm und biegsam: 775 mm). Auf Anfrage sind auch individuelle Fühleranfertigungen möglich.

    Abbildung 1: Platzierung des hermetisch dichten Temperatur-Datenloggers testo 190-T1 im Sterilisiergut (Quelle: Testo).

    Hardware, Software und Services – alles aus einer Hand

    Dank der intuitiven, 21 CFR Part 11-konformen Software werden sowohl Neulinge als auch Experten optimal beim Messvorgang unterstützt – vom schnellen Konfigurieren und Auslesen der Datenlogger über die umfangreiche Datenanalyse bis hin zur auditrelevanten Berichterstellung mit nur einem Mausklick. Insgesamt können bis zu 254 Logger in einem Validierungsprozess ausgelesen werden. Ein Datenexport, z. B. in Excel, ist für die Analyse der Messwerte nicht mehr notwendig.

    Der Multifunktionskoffer ist mit einer integrierten Programmier- und Ausleseeinheit ausgestattet. Im Koffer können bis zu 8 Datenlogger gleichzeitig konfiguriert und ausgelesen werden. Nach Abschluss des Auslesevorgangs können die Logger sowohl in der Ausleseeinheit als auch in den Haltevorrichtungen sicher und komfortabel transportiert werden.

    Die Produktfamilie testo 190 sowie die testo-190-CFR-Software wurden zusammen mit den Experten von Testo Industrial Services (TIS) entwickelt. Das Tochterunternehmen der Testo SE & Co. KGaA bietet Serviceleistungen von der zertifizierten DAkkS-Kalibrierung über Qualifizierung und Validierung bis hin zur gesamten Prozessentwicklung einer Sterilisation an.

    Je nach Messanforderung stellt Testo zudem nützliches Zubehör zum Datenloggersystem testo 190 bereit.

    Weitere Informationen finden Interessierte auf https://www.testo.com/de-DE/produkte/testo-190.

    Weitere Informationen:

    Testo SE & Co. KGaA
    Celsiusstraße 2
    79822 Titisee-Neustadt
    Deutschland
    Tel.: +49 7653 / 681-700
    e-mail: vertrieb@testo.de www.testo.de

    Originaldokument