Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 2: Prozessabhängigkeiten (Quelle: Significon AG).

    System- und Prozessstilllegung in der Pharmaindustrie

    Prozesstechnik

    Wieso werden Prozesse und Systeme stillgelegt? Welche Gefahren bestehen, wenn ein System nicht stillgelegt wird? Was ist besonders an einem Stilllegungsprojekt? Voraussetzungen und Bestimmungen einer Stilllegung Planung einer Stilllegung Eine Systemstilllegung ist wie ein Go-Live ohne Sicherheitsnetz Die Stilllegung vorbereiten Aktivitäten mit langen Vorlaufzeiten Was passiert mit gespeicherten Daten und Aufzeichnungen? Daten Migrieren oder Archivieren? Verifikation migrierter Daten Die Stilllegung durchführen Der Stilllegungsbericht Zusammenfassung
    James Greene und Paul Kappis · Significon AG, Mainz

    Korrespondenz:

    James Greene, Senior Manager, Significon AG, Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 30, 55130 Mainz; e-mail: james.greene@significon.de

    James Greene
    Seit 1990 arbeitet James Greene als Informatiker in verschiedenen Rollen in der pharmazeutischen und Life-Science-Industrie. Bei Significon AG in Mainz ist er als Experte für Validierung und Compliance im regulierten Umfeld tätig. Greene ist Mitglied der ISPE und als Projektleiter, Qualitätsmanagement-Auditor sowie als CSV-Beauftragter zertifiziert.
    Paul Kappis
    Paul Kappis hat seinen Master of Science in Business Management and Engineering 2015 abgeschlossen und ist (...)
    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der TechnoPharm!