Header
 

    Rubrik: Technik

    Microliter Dosing with Prefillable Syringes

    Vorfüllbare Spritzen (Prefilled Syringes, PFS) verfügen über zahlreiche Vorteile bei der parenteralen Verabreichung von Arzneimitteln bzgl. Sicherheit, Zweckmäßigkeit und Kosten. So wurde vor Kurzem veröffentlicht, dass die vorgefüllte Lucentis © -Spritze im Vergleich zu Lucentis © aus einem Injektionsfläschchen bei Verwendung in intraokularen (intravitrealen) Injektionen die Inzidenz infektiöser Endophthalmitis (Augeninfektion) von 0,026 % auf 0,013 % verringert. Damit wurde eine Halbierung dieser möglichen, unerwünschten Ereignisse erreicht, die bis zur Erblindung und sogar zum Tod führen können. Mit der Verfügbarkeit einer PFS für Lucentis © und der Markteinführung von PFS für Eylea © werden Fertigspritzen zum Standard für ophthalmologische Behandlungen und in Zukunft ...