Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Ihr Suchergebnis

Sie recherchieren derzeit unangemeldet.
Melden Sie sich an (Login) um den vollen Funktionsumfang der Datenbank nutzen zu können.
Sie suchen in allen Bereichen nach dem Autor Betke W.

In der Rubrik Zeitschriften haben wir 1 Beitrag für Sie gefunden

  1. Stefan Boll
    Merken

    Reinraumanlagen im 21. Jahrhundert

    Rubrik: Planung

    (Treffer aus cleanroom & processes, Nr. 02, Seite 122 (2022))

    Boll S | Betke W

    Reinraumanlagen im 21. Jahrhundert / Digitalisierung und Kooperation im Fokus · Boll S, Betke W · J&K Consulting, Rommerskirchen und Lindner SE, Arnstorf
    In der regulierten Industrie dominieren etablierte Prozesse und praxiserprobte Anlagenkomponenten. Innovationen und Veränderungen erfahren nicht den gleichen Stellenwert, wie in anderen Industrien. Nicht zuletzt, weil Abweichungen von behördlichen Vorgaben immense Konsequenzen bis hin zum Entzug der Produktzulassung nach sich ziehen können. Nichtsdestotrotz steigt auch in der regulierten Industrie der Kostendruck bzgl. der Entwicklung und Herstellung von Arzneimitteln. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Neu- und Umbauprojekte kostengünstig umgesetzt und Produktionsanlagen effizient betrieben werden.