Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Ihr Suchergebnis

Sie recherchieren derzeit unangemeldet.
Melden Sie sich an (Login) um den vollen Funktionsumfang der Datenbank nutzen zu können.
Sie suchen in allen Bereichen und nach dem Autor Plewa S.

In der Rubrik Zeitschriften haben wir 3 Beiträge für Sie gefunden

  1. Merken

    White-Line – Ein Konzept zum Verpacken kleinster Losgrößen

    Rubrik: Maschinen- und Anlagenbau

    (Treffer aus TechnoPharm, Nr. 04, Seite 206 (2013))

    Plewa S

    White-Line – Ein Konzept zum Verpacken kleinster Losgrößen / Plewa • White-Line · Plewa S · MediSeal GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock, Germany
    Ein aktueller Trend in der Pharmaindustrie geht hin zu kleinen Losgrößen. Als kleine Losgrößen werden in der Regel Gebinde von bis zu 20 000 Blistern bezeichnet, wobei die Skala bei manchen Produkten bis zur Losgröße eins reicht. Die Hauptgründe für die Zunahme kleiner Losgrößen liegen auf der Hand. Der Wettbewerb zwischen den Pharmaunternehmen in den traditionellen Therapiegebieten nimmt ständig zu. Aus diesem Grund werden unter anderem neue Märkte mit neuen Sprachen bedient, die zuvor nie im Fokus standen. Und natürlich trägt auch die Entwicklung neuer Medikamente ihren Teil dazu bei, in neuen, speziellen Therapiefeldern mit einer geringeren Anzahl potentieller Patienten tätig ...

  2. Merken

    White-Line – Ein Konzept zum Verpacken kleinster Losgrößen

    Rubrik: Praxis

    (Treffer aus pharmind, Nr. 03, Seite 587 (2011))

    Plewa S

    White-Line – Ein Konzept zum Verpacken kleinster Losgrößen / Plewa S

  3. Merken

    Neues Konzept bei der Online-Bedruckung von Blistern im Rahmen der Late Stage Customization

    Rubrik: Praxis

    (Treffer aus pharmind, Nr. 03, Seite 414 (2008))

    Plewa S

    Neues Konzept bei der Online-Bedruckung von Blistern im Rahmen der Late Stage Customization / Plewa S
    Neues Konzept der Online-Bedruckung von Blistern im Rahmen der Late Stage Customization Stephan Plewa Mediseal GmbH, Schloss Holte Durch das LSC-Konzept (LSC = Late Stage Customization) von MediSeal können seriell ablaufende Prozesse parallelisiert und damit deutlich verkürzt werden. Gemeinsam mit Atlantic Zeiser hat der Pharmaverpackungsspezialist ein neues Konzept der Online-Bedruckung von Blistern im Verpackungsprozess entwickelt. © ECV- Editio Cantor Verlag (Germany) 2008