Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Ihr Suchergebnis

Sie recherchieren derzeit unangemeldet.
Melden Sie sich an (Login) um den vollen Funktionsumfang der Datenbank nutzen zu können.
Sie suchen in allen Bereichen und nach dem Autor Abel D.

In der Rubrik Zeitschriften haben wir 2 Beiträge für Sie gefunden

  1. Merken

    Modeling and Control of a Continuous Vibrated Fluidized Bed Dryer in Pharmaceutical Tablets Production

    Rubrik: Originale

    (Treffer aus pharmind, Nr. 12, Seite 1693 (2019))

    Elkhashap A | Meier R | Abel D

    Modeling and Control of a Continuous Vibrated Fluidized Bed Dryer in Pharmaceutical Tablets Production / Elkhashap et al. • Continuous Vibrated Fluidized Bed Dryer · Elkhashap A, Meier R, Abel D · 1Institut für Regelungstechnik, RWTH Aachen University, Aachen und L. B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH, Ennigerloh
    Die kontinuierliche Produktion für die Arzneimittelherstellung zeigt großes Potenzial für die Reduzierung des Ausschusses der Produktionsdauer sowie der Erhöhung der Flexibilität der Tablettenproduktion. Hierfür sind Innovationen auf einer Vielzahl von Gebieten erforderlich, um die strengen Qualitätsanforderungen der Pharmaindustrie zu erfüllen. Der von L. B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH entwickelte QbCon®1 ist eine solche Innovation [ 1 ]. Die Anlage vereint alle 3 notwendigen Prozessschritte kontinuierliche Rohstoffdosierung (Vormischung von Hilfs- und Wirkstoffen), Doppelschnecken-Nassgranulation und Wirbelschichttrocknung, um eine kontinuierliche Nassgranulierung und Trocknung der Tablettiermischung zu ermöglichen. Ein Modell des Trocknungsprozesses wird vorgestellt. Ziel ist die Entwicklung eines Greybox-Modells, das für eine modellbasierte Qualitätsregelung eingesetzt werden kann. Abschließend ...

  2. Merken

    Rapid Control Prototyping for Continuous Pharmaceutical Tablet Production Processes

    Rubrik: Technik

    (Treffer aus pharmind, Nr. 02, Seite 290 (2017))

    Groß-Weege C | Rehbaum H | Abel D

    Rapid Control Prototyping for Continuous Pharmaceutical Tablet Production Processes / Groß-Weege et al. • Rapid Control Prototyping · Groß-Weege C, Rehbaum H, Abel D · 1Institut für Regelungstechnik, RWTH Aachen University, Aachen (Germany) und 2L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH, Ennigerloh (Germany)
    More recently, continuous processes and the idea of continuous production systems have received increased interest in the pharmaceutical industry for solid dosage forms. Batch-oriented production processes – currently state of the art in the pharmaceutical industry – are known to have limited flexibility, higher risks of waste production and reduced capabilities of in-process monitoring. Additionally, regulatory facilities stimulated the pharmaceutical industry by several approaches, including Quality by Design (QbD) and Process Analytical Technology (PAT), to raise its interest in an in-depth understanding of process and product characteristics. To overcome these limitations and implement new quality approaches, integrated continuous production systems ...