Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Ihr Suchergebnis

Sie recherchieren derzeit unangemeldet.
Melden Sie sich an (Login) um den vollen Funktionsumfang der Datenbank nutzen zu können.
Sie suchen in allen Bereichen und nach dem Autor Sauer A.

In der Rubrik Zeitschriften haben wir 1 Beitrag für Sie gefunden

  1. Merken

    Modifying Mini-Tablet Dissolution with Cellulose Ethers

    Rubrik: Originale

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1556 (2017))

    Sauer A | Schmalz D

    Modifying Mini-Tablet Dissolution with Cellulose Ethers / Sauer and Schmalz • Mini-Tablet Dissolution · Sauer A, Schmalz D · 1Shin-Etsu Pharma & Food Materials Distribution GmbH, Wiesbaden und 2Harke Pharma GmbH, Mühlheim an der Ruhr
    Verschiedene Patientengruppen mit Schluckproblemen, insbesondere in Pädiatrie und Geriatrie, können von Mini-Tabletten profitieren. Dosierungsflexibilität und Compliance können bei dieser Arzneiform höher sein. Der Weg zu individualisierter Therapie wird durch Gabe von Mini-Tabletten verschiedener Funktionalität in einer Kapsel vereinfacht. Celluloseether sind in der Herstellung konventioneller fester Arzneiformen fest etabliert und können auch bei der Herstellung von Mini-Tabletten eingesetzt werden. Die Qualitätsanforderungen an Mini-Tabletten sind in den Pharmakopöen nicht definiert und benötigen angepasste analytische Methoden, insbesondere hinsichtlich Tablettenhärte und Disintegrationsverhalten.