Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Ihr Suchergebnis

Sie recherchieren derzeit unangemeldet.
Melden Sie sich an (Login) um den vollen Funktionsumfang der Datenbank nutzen zu können.
Sie suchen in allen Bereichen und nach dem Autor Throm S.

In der Rubrik Zeitschriften haben wir 657 Beiträge für Sie gefunden

  1. Merken

    Aktivitäten des PDCO

    Rubrik: europharm®

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1295 (2022))

    Throm S

    Aktivitäten des PDCO / Throm • PDCO · Throm S · Berlin
    Bei seiner Sitzung vom 19.–22. Juli 2022, deren Ergebnisse erst im Okt. 2022 bekanntgemacht wurden, hatte der Ausschuss für Kinderarzneimittel (PDCO) folgende Empfehlungen verabschiedet: 7 Voten zu pädiatrischen Prüfkonzepten (PIP) für folgende in Entwicklung befindliche Medikamente: Ex vivo expandierte autologe humane Keratozyten, die genetisch mit einem Gamma-retroviralen Vektor modifizierte epidermale Stammzellen enthalten, die die cDNA für Laminin Subunit Beta 3 (LAMB3) in voller Länge exprimieren, zur Behandlung der Epidermolysis bullosa ab Geburt; Holostem Tezepelumab zur Behandlung der chronischen spontanen Urtikaria ab 2 Jahren; Amgen Clazakizumab zur Verhütung der Abstoßung bei Nierentransplantationen ab 2 Jahren; CSL Behring Tocilizumab zur Behandlung der ...

  2. Merken

    Aktivitäten des COMP

    Rubrik: europharm®

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1292 (2022))

    Throm S

    Aktivitäten des COMP / Throm • COMP · Throm S · Berlin
    Die 247. Sitzung des Ausschusses für Arzneimittel gegen seltene Krankheiten (Committee for Orphan Medicinal Products, COMP) fand vom 6.–8. Sept. 2022 bei der europäischen Arzneimittelagentur EMA in Amsterdam statt. Dabei verabschiedete der Ausschuss: 11 Empfehlungen für die Zuerkennung des Orphan-Status für die folgenden in Entwicklung befindlichen Medikamente: Humaner Immunglobulin (Ig)G4k monoklonaler Antikörper gegen Cluster of Differentiation (CD)89 zur Behandlung der linearen IgA bullösen Dermatitis; Jjp Biologics Crofelemer zur Behandlung der Mikrovillus-Einschlusserkrankung; Napo Therapeutics Inaxaplin zur Behandlung der Apolipoprotein-L-1-bedingten Nierenerkrankung (AMKD); Vertex Pharmaceuticals Isotretinoin zur Behandlung der autosomalen rezessiven ererbten Ichthyose; Granzer Regulatory Consulting & Services Sauerstoff, Natriumchlorid-Lösung 0,9 % zur Behandlung der amyotrophen Lateralsklerose; ...

  3. Merken

    Aktivitäten des CHMP und CMDh

    Rubrik: europharm®

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1284 (2022))

    Throm S

    Aktivitäten des CHMP und CMDh / Throm • CHMP und CMDh · Throm S · Berlin
    Bei der Sitzung des Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP) vom 10.–13. Okt. 2022 bei der europäischen Arzneimittelagentur EMA in Amsterdam wurden folgende Ergebnisse erzielt: Der CHMP verabschiedete 7 positive Voten inkl. Risikomanagement-Plänen für folgende Medikamente mit neuen Wirkstoffen: Ebvallo® (Tabelecleucel): Dispersion zur Injektion, eine neuartige Therapie mit Orphan-Status von Ataro Biotherapeutics zur Behandlung von Kindern ab 2 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen mit Epstein-Barr-Virus-positiver lymphoproliferativer Erkrankung nach einer Transplantation (EBV + PTLD), die mindestens eine Vortherapie erhalten haben. Der Wirkstoff ist eine allogene EBV-spezifische T-Zell-Immuntherapie, die EBV-infizierte Zellen aufspürt und eliminiert. Die T-Zellen stammen von einem Spender und werden mit B-Zellen desselben Spenders vermischt, die zuvor ...

  4. Es gibt 654 weitere Treffer zu Ihrer Anfrage[ Alle Treffer dieser Rubrik anzeigen ]