Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Ihr Suchergebnis

Sie recherchieren derzeit unangemeldet.
Melden Sie sich an (Login) um den vollen Funktionsumfang der Datenbank nutzen zu können.
Sie suchen in allen Bereichen und nach dem Autor Zakeri-Milani P.

In der Rubrik Zeitschriften haben wir 3 Beiträge für Sie gefunden

  1. Merken

    Solubilization of Sirolimus Using SNEDDS Formulations

    Rubrik: Originale

    (Treffer aus pharmind, Nr. 04, Seite 562 (2015))

    Islambulchilar Z | Valizadeh H | Zakeri-Milani P

    Solubilization of Sirolimus Using SNEDDS Formulations / Application of Statistical Experimental Design · Islambulchilar Z, Valizadeh H, Zakeri-Milani P · 1 Student Research Committee and Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran und 2 School of Pharmacy, Zanjan University of Medical Sciences, Zanjan, Iran und 3 Drug Applied Research Center and Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran und 4 Liver and Gastrointestinal Diseases Research Center and Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran
    Ziel: Es war das Ziel der Studie, eine optimale SNEDDS-Formulierung (SNEDDS: self-nanoemulsifying drug delivery systems) zur Solubilisierung von Sirolimus mit Hilfe statistischer Versuchsplanung zu entwickeln und zu evaluieren. Die Rolle der einzelnen Formulierungskomponenten sollte definiert und die physikalisch-chemischen Eigenschaften sollten beurteilt werden. Methoden: Löslichkeitsmessungen wurden in reinen Vehikeln durchgeführt. Mittels Response-Surface-Design wurden die Einflüsse der Variablen (Menge an Öl , Tensid und Co-Tensid ) auf die Löslichkeit von Sirolimus in den Formulierungen erforscht. Die Freisetzungseigenschaften der Formulierungen mit den besten Lösungseigenschaften wurden evaluiert. Der computerbasierte Optimierungsprozess bestimmte dabei die optimalen Mengen aller Komponenten. Ergebnisse: Unter Berücksichtigung der Faktoren, welche ...

  2. Merken

    Sirolimus Nano Liposomes

    Rubrik: Originale

    (Treffer aus pharmind, Nr. 12, Seite 1924 (2014))

    Ghanbarzadeh S | Valizadeh H | Zakeri-Milani P

    Sirolimus Nano Liposomes / Optimization of sirolimus nano liposomes prepared by modified ethanol injection method using response surface methodology · Ghanbarzadeh S, Valizadeh H, Zakeri-Milani P · 1 Drug Applied Research Center and Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran und 2 Student Research Committee, Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran und 3 Research Center for Pharmaceutical Nanotechnology and Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran und 4 Liver and Gastrointestinal Diseases Research Center and Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran
    Sirolimus-Nanoliposomen/Optimierung von durch eine modifizierte Ethanolinjektions-Methode hergestellten Sirolimus-Nanoliposomen unter Verwendung einer Reponse-Surface-Methode

  3. Merken

    The Effect of Tween Excipients on Expression and Activity of P-Glycoprotein in Caco-2 Cells

    Rubrik: Originale

    (Treffer aus pharmind, Nr. 05, Seite 788 (2014))

    Hodaei D | Baradaran B | Valizadeh H | Mohammadnezhad L | Zakeri-Milani P

    The Effect of Tween Excipients on Expression and Activity of P-Glycoprotein in Caco-2 Cells / Hodaei et al. • Tween Excipients · Hodaei D, Baradaran B, Valizadeh H, Mohammadnezhad L, Zakeri-Milani P · 1 Student Research Committee, Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran und 2 Drug Applied Research Center and School of Medicine, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran und 3 Research Center for Pharmaceutical Nanotechnology and Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran und 4 School of medicine, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran. und 5 Liver and Gastrointestinal Diseases Research Center and Faculty of Pharmacy, Tabriz University of Medical Sciences, Tabriz, Iran
    Ziel: In dieser Arbeit wurde der Effekt von Tween-Hilfsstoffen (Tween 20, Tween 40, Tween 80) auf die Aktivität und Expression von P-Glycoprotein (P-GP) untersucht. Methoden: Ein MTT-Untersuchungstest wurde durchgeführt um die nicht-toxische Konzentration von Hilfsstoffen zu ermitteln. Ferner wurde die Aufnahme von Rhodamin-123, einem P-GP Fluoreszenzsubstrat, gemessen, indem Caco-2-Monolayer-Zellen über Nacht den Hilfsstoffen ausgesetzt wurden. Dabei wurde untersucht, ob die subtoxischen Konzentrationen von Tween-Hilfsstoffen die Aktivität von P-GP beeinflussen können. Daraufhin wurde die Western Blot-Methode durchgeführt, um die Proteinexpression von P-GP zu untersuchen. Ergebnisse und Diskussion: Die Ergebnisse zeigen, dass Tween 20 und Tween 80 bei Konzentrationen unter 0.01 % ...