Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Ihr Suchergebnis

Sie recherchieren derzeit unangemeldet.
Melden Sie sich an (Login) um den vollen Funktionsumfang der Datenbank nutzen zu können.
Sie suchen in allen Bereichen und nach dem Autor Schrader U.

In der Rubrik Zeitschriften haben wir 2 Beiträge für Sie gefunden

  1. Merken

    Operations Can Launch the Next Blockbuster in Pharma

    Rubrik: IT

    (Treffer aus pharmind, Nr. 12, Seite 1625 (2020))

    Schrader U

    Operations Can Launch the Next Blockbuster in Pharma / Schrader • Operations in Pharma · Schrader U · McKinsey, Hamburg
    Die Aufmerksamkeit der Pharmaindustrie lag in der Vergangenheit bei R&D und der Kommerzialisierung neuer Produkte. Der Fokus von Operations bestand historisch darin, Prozesse auszuführen und Fehler zu vermeiden, insbesondere hinsichtlich der Qualität und Compliance. Es gab wenig Innovation und Investoren schenkten dem Bereich wenig Aufmerksamkeit. Heute ist die Situation anders: Die vierte industrielle Revolution ermöglicht es Pharma-Operations, den nächsten „Blockbuster“ auf den Markt zu bringen und kann damit die zukünftige Rolle in Bezug auf Innovationen für Patienten und Unternehmen stärken.

  2. Ulf Schrader
    Merken

    Der Produktionsstandort Deutschland

    Rubrik: Fachthemen

    (Treffer aus pharmind, Nr. 04, Seite 468 (2015))

    Schrader U | Gerstner W

    Der Produktionsstandort Deutschland / Deutschland muss sich stärker für den Wettbewerb rüsten · Schrader U, Gerstner W · McKinsey & Company, Hamburg
    Noch immer ist Deutschland weltweit einer der wichtigsten Produktionsstandorte für pharmazeutische Produkte. Doch wachsende Konkurrenz aus dem Ausland gefährdet die starke Position. Eine erstmals für den Standort Deutschland durchgeführte McKinsey-Benchmarking-Analyse zeigt, wie sich hiesige Werke am besten im internationalen Wettbewerb behaupten können.