Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Ihr Suchergebnis

Sie recherchieren derzeit unangemeldet.
Melden Sie sich an (Login) um den vollen Funktionsumfang der Datenbank nutzen zu können.

Sie sehen Artikel 11 bis 20 von insgesamt 10504

In der Rubrik Zeitschriften haben wir 10504 Beiträge für Sie gefunden

  1. Merken

    Immunochromatographic Self-Test Kits for COVID-19 Detection

    Rubrik: Originale

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1336 (2022))

    Braun-Münker M | Kesselring R | Ecker F | Dettmer M | Bonni M | Doll D

    Immunochromatographic Self-Test Kits for COVID-19 Detection / Verification of Lay Person Safe Test Realization: Cluster Study on Efficacy and Safety in Northern and Central Germany · Braun-Münker M1, Kesselring R1, Ecker F1, Dettmer M2, Bonni M2, Doll D2 · 1Fulda University of Applied Sciences, Fulda und St. Marienhospital Vechta, Vechta und
    Immunochromatographische Selbsttest-Kits zum COVID-19-Nachweis / Eine Überprüfung der sicheren Testdurchführung durch Laien: Cluster-Studie zu Wirksamkeit und Sicherheit in Nord- und Mitteldeutschland Der Nachweis von COVID-19-Infektionen und Infektionswegen ist entscheidend für die Eindämmung der Pandemie. Die Bedeutung laienbasierter Tests ist unbestreitbar.

  2. Merken

    So setzen Sie die Elemente der Methodenvalidierung in der Praxis um

    Rubrik: GMP-Aspekte in der Praxis

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1321 (2022))

    Ermer J

    So setzen Sie die Elemente der Methodenvalidierung in der Praxis um / Ermer • Methodenvalidierung · Ermer J · Ermer Quality Consulting, Bensheim
    Im GMP-Umfeld eingesetzte Prüfverfahren müssen für die beabsichtigte Anwendung geeignet, d. h. validiert sein. Diese Eignung ist vor dem erstmaligen Routineeinsatz zu belegen, muss aber auch bei jeder Anwendung, d. h. über den gesamten analytischen Lebenszyklus, sichergestellt sein.

  3. Merken

    Reinigung und Desinfektion im pharmazeutischen Betrieb

    Rubrik: Buchbesprechungen

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1320 (2022))

    Reinigung und Desinfektion im pharmazeutischen Betrieb / pharmind • Buchbesprechungen
    Wie der Herausgeber Dr. Krebsbach schon im Vorwort betont, hat sich seit der Corona-Pandemie die Bedeutung der Hygiene tief ins allgemeine Bewusstsein der Bevölkerung eingegraben. Im pharmazeutischen Betrieb blickt man hier auf eine bereits mehr als ein Jahrhundert währende gesteigerte Sensibilität, man denke nur an die fatalen Folgen von Unsterilitäten bei Injectabilia. Gottlob sind diesbezügliche mikrobiologische Zwischenfälle bis auf Einzelvorkommnisse im Krankenhausbereich (s. Fälle im Uniklinikum Mainz) im deutschsprachigen Raum angesichts der sonstigen Lebensrisiken praktisch nicht existent. Wir alle wissen, was nach Produktion und Kommissionierung – gerne auch in der Hand (!) vermeintlich kundiger Ärzte und ärztlichen Hilfspersonals ...

  4. Merken

    Amelicor Group – Anlagenbau und Engineering für Reinräume

    Rubrik: Unternehmensprofile

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1316 (2022))

    Amelicor Group – Anlagenbau und Engineering für Reinräume / pharmind • Unternehmensprofile
    Alles begann vor 47 Jahren in einer Garage mit 12 Mitarbeitern und mittlerweile ist die kroatische Amelicor Group auf über 1 000 Mitarbeiter angewachsen. Die Firmengeschichte mit dem Unternehmen Klimaoprema d.d., das sich mittlerweile zu einem der führenden Anbieter von Engineering-Dienstleistungen für Reinräume in der pharmazeutischen Industrie und Hersteller von Hightech- Heating Ventilation Air Conditioning (HVAC)-Lösungen mit einer Exportquote von über 90 % entwickelt hat. Im Apr. 2021 erwarb man 75 % der deutschen MCRT GmbH in Heuchelheim und bekräftigte damit die Strategie, eine stärkere Präsenz im Bereich der Mikroelektronik auf einem der anspruchsvollsten Weltmärkte zu zeigen. MCRT bietet seit mehr als 22 Jahren ein breites Spektrum an ...

  5. Merken

    Essentials aus dem Pharma- und Sozialrecht

    Rubrik: Gesetz und Recht

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1313 (2022))

    Bartholomä L | Laschke L

    Essentials aus dem Pharma- und Sozialrecht / Der Gesundheitskiosk – nachhaltige Verbesserung der Versorgung oder Fehlschlag? · Bartholomä, LL.M. J, Laschke, LL.B. L · Ehlers, Ehlers & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbB, München
    Ein neues Gesundheitstool in Form einer nachhaltigen Versorgungsverbesserung unterstützungsbedürftiger Patienten in Zeiten des Ärztemangels – oder doch eher ein aus politischer Motivation resultierender Fehlschlag?

  6. Merken

    Aufgaben, Qualifikation und Haftung von Verantwortungsträgern im pharmazeutischen Umfeld

    Rubrik: Gesetz und Recht

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1304 (2022))

    Bakhschai B

    Aufgaben, Qualifikation und Haftung von Verantwortungsträgern im pharmazeutischen Umfeld / Teil 1*Der vorliegende Beitrag basiert auf dem Buchkapitel Bakhschai B, Aufgaben, Qualifikation und Haftung von Verantwortungsträgern im pharmazeutischen Umfeld, in: Qualitätsmanagement und Validierung, hrsg. von Prinz H und Jahnke M. Aulendorf: Editio Cantor Verlag, Publikation in Vorbereitung für 2023. Die Kursivierungen in den wörtlichen Zitaten dienen als Hinweis für die Leser und sind in dieser Form nicht in den zugrundeliegenden Originaltexten vorhanden. · Bakhschai B · Scheller & Kollegen, Rechtsanwälte, Speyer
    Die Wahrnehmung von arzneimittelrechtlich geregelten Aufgaben durch verantwortliche Funktionsträger (z. B. Leitung der Herstellung, Leitung der Qualitätskontrolle, sachkundige Person nach § 14 AMG, Stufenplanbeauftragter nach § 63a AMG, Informationsbeauftragter nach § 74a AMG, verantwortliche Person für den Großhandel nach § 52a AMG) kann mit haftungsrechtlichen Folgen in strafrechtlicher bzw. ordnungswidrigkeitenrechtlicher Hinsicht verbunden sein. Daneben trifft die im pharmazeutischen Umfeld auftretende Akteure (z. B. Pharmazeutischer Unternehmer, Hersteller oder Großhändler) eine eigene Verantwortung.

  7. Merken

    Aktivitäten des PRAC

    Rubrik: europharm®

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1297 (2022))

    Thurisch B | Sickmüller B

    Aktivitäten des PRAC / Aktuelle Empfehlungen des Ausschusses für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) · Thurisch B, Sickmüller B · Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) e. V., Berlin
    Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (Pharmacovigilance Risk Assessment Committee, PRAC) ist in erster Linie für die Beurteilung aller Aspekte des Risikomanagements von Humanarzneimitteln zuständig. Dies umfasst die Ermittlung, Bewertung, Minimierung und Kommunikation der Risiken von Nebenwirkungen, unter gebührender Berücksichtigung des therapeutischen Nutzens des Humanarzneimittels, der Gestaltung und Bewertung der Unbedenklichkeitsstudien nach der Genehmigung sowie Pharmakovigilanz-Audits. Der PRAC gibt somit – abhängig vom jeweiligen Verfahren – Empfehlungen an den Ausschuss für Humanarzneimittel (Committee for Medicinal Products for Human Use, CHMP), die Koordinierungsgruppe (Coordination Group for Mutual Recognition an Decentralised Procedures, CMDh), die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) oder die Europäische Kommission ab. Abhängig vom ...

  8. Merken

    Aktivitäten des PDCO

    Rubrik: europharm®

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1295 (2022))

    Throm S

    Aktivitäten des PDCO / Throm • PDCO · Throm S · Berlin
    Bei seiner Sitzung vom 19.–22. Juli 2022, deren Ergebnisse erst im Okt. 2022 bekanntgemacht wurden, hatte der Ausschuss für Kinderarzneimittel (PDCO) folgende Empfehlungen verabschiedet: 7 Voten zu pädiatrischen Prüfkonzepten (PIP) für folgende in Entwicklung befindliche Medikamente: Ex vivo expandierte autologe humane Keratozyten, die genetisch mit einem Gamma-retroviralen Vektor modifizierte epidermale Stammzellen enthalten, die die cDNA für Laminin Subunit Beta 3 (LAMB3) in voller Länge exprimieren, zur Behandlung der Epidermolysis bullosa ab Geburt; Holostem Tezepelumab zur Behandlung der chronischen spontanen Urtikaria ab 2 Jahren; Amgen Clazakizumab zur Verhütung der Abstoßung bei Nierentransplantationen ab 2 Jahren; CSL Behring Tocilizumab zur Behandlung der ...

  9. Merken

    Aktivitäten des COMP

    Rubrik: europharm®

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1292 (2022))

    Throm S

    Aktivitäten des COMP / Throm • COMP · Throm S · Berlin
    Die 247. Sitzung des Ausschusses für Arzneimittel gegen seltene Krankheiten (Committee for Orphan Medicinal Products, COMP) fand vom 6.–8. Sept. 2022 bei der europäischen Arzneimittelagentur EMA in Amsterdam statt. Dabei verabschiedete der Ausschuss: 11 Empfehlungen für die Zuerkennung des Orphan-Status für die folgenden in Entwicklung befindlichen Medikamente: Humaner Immunglobulin (Ig)G4k monoklonaler Antikörper gegen Cluster of Differentiation (CD)89 zur Behandlung der linearen IgA bullösen Dermatitis; Jjp Biologics Crofelemer zur Behandlung der Mikrovillus-Einschlusserkrankung; Napo Therapeutics Inaxaplin zur Behandlung der Apolipoprotein-L-1-bedingten Nierenerkrankung (AMKD); Vertex Pharmaceuticals Isotretinoin zur Behandlung der autosomalen rezessiven ererbten Ichthyose; Granzer Regulatory Consulting & Services Sauerstoff, Natriumchlorid-Lösung 0,9 % zur Behandlung der amyotrophen Lateralsklerose; ...

  10. Merken

    Aktivitäten des CHMP und CMDh

    Rubrik: europharm®

    (Treffer aus pharmind, Nr. 11, Seite 1284 (2022))

    Throm S

    Aktivitäten des CHMP und CMDh / Throm • CHMP und CMDh · Throm S · Berlin
    Bei der Sitzung des Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP) vom 10.–13. Okt. 2022 bei der europäischen Arzneimittelagentur EMA in Amsterdam wurden folgende Ergebnisse erzielt: Der CHMP verabschiedete 7 positive Voten inkl. Risikomanagement-Plänen für folgende Medikamente mit neuen Wirkstoffen: Ebvallo® (Tabelecleucel): Dispersion zur Injektion, eine neuartige Therapie mit Orphan-Status von Ataro Biotherapeutics zur Behandlung von Kindern ab 2 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen mit Epstein-Barr-Virus-positiver lymphoproliferativer Erkrankung nach einer Transplantation (EBV + PTLD), die mindestens eine Vortherapie erhalten haben. Der Wirkstoff ist eine allogene EBV-spezifische T-Zell-Immuntherapie, die EBV-infizierte Zellen aufspürt und eliminiert. Die T-Zellen stammen von einem Spender und werden mit B-Zellen desselben Spenders vermischt, die zuvor ...

Sie sehen Artikel 11 bis 20 von insgesamt 10504