Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

Alle Beiträge der Ausgabe 9 / 2021 der Zeitschrift pharmind

Merken

EU-Verordnung zu Health Technology Assessment (HTA) im Trilog

Rubrik: Streiflichter

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1137 (2021))

Sträter B


Am 31. Jan. 2018 hat die Europäische Kommission den Entwurf einer Verordnung „über die Bewertung von Gesundheitstechnologien“ vorgelegt (so die deutsche Übersetzung von HTA und die Definition in Art. 2 des Verordnungs-Entwurfs). Im Streiflicht Pharm. Ind. 80, Nr. 2, 293–295 (2018), hatte ich bereits den wesentlichen Teil dieses neuen Verordnungs-Entwurfs dargestellt, den ich nachfolgend kurz zusammenfassen möchten, um den aktuellen Stand des Verfahrens im Trilog zwischen Kommission, EU-Parlament und EU-Rat zu bewerten und eine Prognose zum möglichen Ausgang zu wagen!

Merken

Astronomie

Rubrik: Aus Wissenschaft und Forschung

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1141 (2021))

Stoll G


Im Herbst 2017 fand eine Begegnung statt, wie man sie bisher in der Geschichte der Astronomie noch nie hatte. Ein Objekt aus einem anderen Sternensystem, genannt 1I/’Oumuamua, zog durch unser Sonnensystem und passierte die Erdbahn. Seine Eigenschaften sind völlig verschieden von allem, was die Wissenschaft bisher beobachten konnte. So wurden hilflose Hypothesen aufgestellt, um was es sich handeln könnte, nur um den Schluss zu vermeiden, dass es sich um ein von außerirdischen Intelligenzwesen hinterlassenes künstliches Objekt handeln könnte. Gab es bereits eine unheimliche Begegnung der dritten Art?

Merken

In eigener Sache

Rubrik: In eigener Sache

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1148 (2021))


Befragung 2021: 97 % der Leser empfehlen pharmind weiter/Höchste Zufriedenheit mit der inhaltliche Ausrichtung der Fachzeitschrift und Nutzung als ePaper auf dem Vormarsch Wer wissen will, was seine Kunden brauchen, der muss sie fragen. Deshalb erkundigen wir uns alle 2 Jahre bei den Lesern von pharmind, ob die redaktionellen Inhalte sowie die medialen Formate noch den Bedürfnissen entsprechen. Der Dank gilt den 102 Teilnehmern der diesjährigen Umfrage, die pharmind ausgezeichnete Noten beschert und einen nachhaltigen Wandel in der Mediennutzung offenbart. 76 % der Befragten lesen weiterhin in der gedruckten Ausgabe, 21 % nutzen auch das ePaper, 30 % lesen direkt im Browserfenster. Mit ...

Merken

Merck

Rubrik: In Wort und Bild

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1150 (2021))


Merck hat im Mai 2021 Chris Round zum President von EMD Serono und Andrew Paterson zum Chief Marketing Officer berufen. Chris Round hat in seiner neuen Funktion die Leitung des Healthcare-Geschäfts in den USA und in Kanada übernommen. Er ist seit 2017 im Unternehmen und bekleidete zuvor Positionen als Leiter International & Global Core Franchises sowie als Leiter EMEA. Round bringt 25 Jahre Erfahrung im globalen Pharmageschäft, davon 20 Jahre bei MSD (Merck Sharp & Dohme Corp.), in diese neue Aufgabe ein, die er von Rockland, Massachusetts, USA, aus wahrnimmt. Andrew Paterson verantwortet in seiner neuen Rolle als Chief Marketing Officer die ...

Merken

Hermes Arzneimittel

Rubrik: In Wort und Bild

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1150 (2021))


Thomas Stadler hat zum 01. Juli 2021 die Geschäftsführung Marketing und Vertrieb bei der Hermes Arzneimittel GmbH übernommen. Die Berufung erfolgt im Rahmen der Neuausrichtung der unter dem Dach der Johannes-Burges-Familienstiftung formierten Unternehmensgruppe. Stadler kann auf eine mehr als 23-jährige Erfahrung im Gesundheitsmarkt zurückblicken, davon zuletzt 13 Jahre als OTC-Vertriebsleiter bei Hermes. Davor war er bei Novartis Consumer Health und Boehringer Ingelheim tätig. Auf seiner Agenda als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb stehen perspektivische Aufgaben. So sollen das OTC-Geschäft weiter ausgebaut, die eigenen Marken wie auch die Marken der Kooperationspartner von Hermes Arzneimittel bei Apotheken und Ärzten stärker verankert und Marktanteile ...

Martin Bergen
Merken

Weichenstellungen im zweiten Betriebsjahr

Rubrik: Arzneimittelwesen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1152 (2021))

Bergen M


securPharm e. V., die deutsche Organisation für die Echtheitsprüfung von Arzneimitteln, kann zufrieden auf das zweite Betriebsjahr des securPharm-Systems zurückblicken. Der Verein und die Betreibergesellschaften haben 2020 die Entwicklung des Systems sowie der Organisation vorangetrieben. Die Performance des securPharm-System war robust, stabil und auch in den Spitzen belastbar. Da die Entscheidungen zur weiteren Ausrichtung des Schutzsystems zunehmend auf europäischer Ebene getroffen werden, ist eine aktive Vertretung von securPharm bei der European Medicines Verification Organisation (EMVO) ein immer wichtigerer Aspekt der Arbeit von securPharm. Ein wichtiger Fokus blieb auch im Jahr 2020 die Anzahl der Fehlalarme. Diese wurde zwar deutlich reduziert, befindet ...

Merken

Verification of chromatographic pharmacopoeial procedures for herbal drugs and herbal drug preparations

Rubrik: Arzneimittelwesen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1159 (2021))

Preisitsch M | Giera D | Flamm D | Franz-Oberdorf K | Gerke H | Steinhoff B


Die Eignung validierter Arzneibuchverfahren muss unter den spezifischen Laborbedingungen verifiziert werden. Durch eine Risikobewertung wird eine Beurteilung durchgeführt, um den Umfang der Verifizierung festzulegen, d. h. zu entscheiden, welche Parameter zu berücksichtigen sind. Mit Fokus auf die verschiedenen chromatografischen Verfahren zur Identitätsprüfung, Prüfung auf Verunreinigungen/Verfälschungen und Gehaltsbestimmung wie Dünnschichtchromatografie/Hochleistungsdünnschichtchromatografie (DC/HPTLC), Hochleistungsflüssigkeitschromatografie (HPLC) und Gaschromatografie (GC) werden Empfehlungen gegeben, wie die Anforderungen an pflanzliche Drogen und Drogenzubereitungen umgesetzt werden können. Relevante Kapitel der Ph. Eur. und der USP sowie die spezifischen Erfordernisse von pflanzlichen Drogen und Drogenzubereitungen werden dabei berücksichtigt.

Merken

Aktuelles aus G-BA und IQWiG

Rubrik: Gesundheitswesen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1176 (2021))

Wilken M | Lietz C


Es ist zu beachten, dass die Beschlüsse zur Frühen Nutzenbewertung bereits vor Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft treten. Deshalb können Veröffentlichungsdatum und das Datum des Inkrafttretens auseinanderfallen. Beschlüsse des G-BA vom 27. Aug. 2021 zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL) in Anlage XII (Verfahren nach § 35a Sozialgesetzbuch (SGB) V): Nivolumab (neues Anwendungsgebiet: nichtkleinzelliges Lungenkarzinom, Kombination mit Ipilimumab und platinbasierter Chemotherapie, Erstlinie) – Therapiekosten Ipilimumab (neues Anwendungsgebiet: nichtkleinzelliges Lungenkarzinom, Kombination mit Nivolumab und platinbasierter Chemotherapie, Erstlinie) – Therapiekosten Olaparib (neues Anwendungsgebiet: Prostatakarzinom, BRCA1/2-Mutationen, Progredienz nach hormoneller Behandlung) – Änderung Patientenzahlen Beschluss des G-BA vom 17. Juni 2021 zur Änderung der AM-RL in Anlage ...

Merken

BPI-Empfehlungen zur Erstellung eines Maßnahmenplans für Beanstandungen bei Humanarzneimitteln

Rubrik: europharm®

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1190 (2021))

Sickmüller B | Thurisch B | Zumdick U | Ginnow B | Wallik S | Mohr C | Mörbt N


Zu ergreifende Maßnahmen orientieren sich am Risikopotenzial und dem Einzelfall. Die Meldungen müssen klassifiziert und bewertet werden. Hierbei sind z. B. folgende Aspekte zu berücksichtigen: Schwere, Reversibilität und Heilungsaussichten der behaupteten oder zu erwartenden Schäden Häufigkeit aufgetretener Arzneimittelrisiken Anwendungsgebiet(e) des Arzneimittels Vorhandensein von weniger riskanten Therapiealternativen Fehleranalyse und Festlegung von Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlerwiederholungen Nutzen-Risiko-Abwägung zwischen Bereitstellen von Arzneimitteln und ggf. drohendem Versorgungsmangel für die Bevölkerung (§ 52b AMG [ 1 ]) 1) Folgende Maßnahmen können in Betracht kommen, deren Umsetzung mit den Behörden abzustimmen und regulatorisch umzusetzen ist: Anpassung der Gebrauchs- und Fachinformationen Änderung des Primärpackmittels/Behältnisses und der äußeren ...

Merken

Aktivitäten des PDCO

Rubrik: europharm®

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1199 (2021))

Throm S


Die Ergebnisse der virtuellen Sitzung des Ausschusses für Kinderarzneimittel (PDCO) vom 22.–25.06.2021 lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor. Daher beschränkt sich die Berichterstattung auf die seit Juli von der EMA veröffentlichten folgenden neuen oder voraussichtlich innerhalb der nächsten 4 Jahre abgeschlossenen geänderten pädiatrischen Prüfkonzepte (PIP): Brincidofovir: Filmtabletten von SymBio Pharmaceuticals zur Behandlung einer Adenovirus-Infektion bei immungeschwächten Personen: komplette Freistellung (P/0348/2018) BAY 1747846: Injektionslösung i. v. von Bayer zur Diagnose bei Kontrast-verstärkter Magnetresonanzspektroskopie; Freistellung für Frühgeborene; 2 nicht klinische Studien; 1 klinische Studie; 1 Modellierung; Aufschub; Abschluss bis Juni 2023 (P/0371/2020) Ramipril/Bisopropolol fumarat: Hartkapseln von Adamed Pharma zur Behandlung von Koronararterien-Erkrankungen, Herzinsuffizienz ...

Merken

Aktivitäten des PRAC

Rubrik: europharm®

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1202 (2021))

Thurisch B | Sickmüller B


Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (Pharmacovigilance Risk Assessment Committee, PRAC) ist in erster Linie für die Beurteilung aller Aspekte des Risikomanagements von Humanarzneimitteln zuständig. Dies umfasst die Ermittlung, Bewertung, Minimierung und Kommunikation der Risiken von Nebenwirkungen, unter gebührender Berücksichtigung des therapeutischen Nutzens des Humanarzneimittels, der Gestaltung und Bewertung der Unbedenklichkeitsstudien nach der Genehmigung sowie Pharmakovigilanz-Audits. Der PRAC gibt somit – abhängig vom jeweiligen Verfahren – Empfehlungen an den Ausschuss für Humanarzneimittel (Committee for Medicinal Products for Human Use, CHMP), die Koordinierungsgruppe (Co-ordination Group for Mutual Recognition and Decentralised Procedures, CMDh), die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) oder die Europäische ...

Merken

Praxiswissen Medizinal-Cannabis

Rubrik: Gesetz und Recht

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1206 (2021))

Sons J | Schneller R | Böser R


Im Sommer 2021 wurde ein wesentlicher Meilenstein der Versorgung mit Medizinal-Cannabis in Deutschland erreicht: Mehr als 4 Jahre nach Inkrafttreten des Gesetzes Cannabis als Medizin 1) befinden sich endlich die ersten Medizinal-Cannabis-Blüten aus dem Vertragsanbau der deutschen Cannabisagentur des BfArM im Handel. Ausgehend von weiteren wesentlichen Entwicklungen des Markts und den rechtlichen Rahmenbedingungen befasst sich dieser Beitrag mit typischen Vertriebsmodellen und daraus resultierenden praktischen Anforderungen.

Merken

Essentials aus dem Pharma- und Sozialrecht

Rubrik: Gesetz und Recht

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1214 (2021))

Ehlers A | Schwiegk N


Das Bayerische Landessozialgericht (LSG Bayern) entschied mit Beschluss vom 1. Dez. 2020, dass (1) die Vorschriften des erweiterten Preismoratoriums gemäß § 130a Abs. 3a S. 4, 5 und 11 SGB V keine Befugnis für den Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-SV) enthalten, einen Arzneimittelrabatt mittels Verwaltungsakt festzustellen; (2) der Wechsel des Anwendungsgebiets bei einem im Übrigen wirkstoffgleichen und in der Darreichungsform vergleichbaren Arzneimittel die Nichtanwendung des erweiterten Preismoratoriums nicht rechtfertigt; (3) ein Mitvertrieb durch einen anderen pharmazeutischen Unternehmer i. S. d. § 130a Abs. 3a S. 5 SGB V auch dann vorliegt, wenn ein Exklusivvertriebsrecht mit dem Hersteller vereinbart ist; und (4) dem pharmazeutischen Unternehmer im Verfahren des einstweiligen ...

Merken

SCHOTT – Arzneimittel innovativ und sicher verpacken

Rubrik: Unternehmensprofile

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1216 (2021))


Bereits lange vor der Corona Pandemie standen Gesundheit und Wohlbefinden im Mittelpunkt der Gesellschaft. Dennoch hat der weltweite Kampf gegen COVID-19 erneut die bedeutende Rolle der Pharmaindustrie in den Vordergrund gestellt. Nicht zuletzt aufgrund der Rekordgeschwindigkeit mit der Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 entwickelt und zugelassen wurden. Mit stetig neuen Arzneimitteln, neuen Wirkstoffen und neuen Zusammensetzungen steigen auch die Anforderungen an pharmazeutische Primärverpackungen. Diese sind viel mehr als nur ein Transportbehältnis, sondern integraler Bestandteil des Medikaments selbst. Sie übernehmen wichtige Schutzfunktionen, um Arzneimittel über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg, bis zur finalen Verabreichung, stabil zu halten. Innovative Verpackungslösungen sind gefragter denn je und ...

Merken

Stabilitätsprüfungen von Arzneimitteln

Rubrik: GMP-Aspekte in der Praxis

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1220 (2021))

Meichsner H | Mundszinger O | Schweizer S


Für die experimentelle Bestimmung der Haltbarkeit von Arzneimitteln werden Stabilitätsstudien sowohl am Wirkstoff als auch am Fertigarzneimittel durchgeführt. Sie ermöglichen es, ein geeignetes Primärpackmittel zu finden und die Laufzeit sowie die Lagerhinweise für ein Arzneimittel zu bestimmen.

Merken

Augen auf beim CBD-Öl-Kauf

Rubrik: Analytik

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1230 (2021))

Vosskötter S | Schröder S


Mit der Freigabe von Cannabis Sativa L zur medizinischen Verwendung hat diese alte Nutzpflanze einen neuen Hype erlebt. Neue Produkte wie CBD-Öle sind in einer Vielzahl erhältlich. Die Wirkung beschränkt sich aber nicht allein auf die Trendsubstanz CBD. Auch die Terpene spielen eine wichtige Rolle, wie der Entourage-Effekt zeigt. Die umfangreiche Qualitätskontrolle ist bei diesem Naturprodukt daher wichtig.

Merken

Verbesserte Messung der Pulverbenetzung mit der Washburn-Direct-Methode

Rubrik: Originale

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1234 (2021))

Fiddler F | Frese D | Heilferty C | Sanedrin R | Thomsen F


In der pharmazeutischen Analytik gehören Adsorptionsmessungen an Pulvern nach der Washburn-Methode zum Standardrepertoire. In der Anwendung ist diese Methode jedoch anspruchsvoll, oft mit einer großen Messunsicherheit behaftet und mit einigen potenziellen Fehlerquellen verbunden. Besonders sensibel sind die Herstellung homogener Proben mit immer gleicher Packungsdichte und die Auswertung der Messkurve.

Merken

Life at the periphery

Rubrik: Originale

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1241 (2021))

Klingler F | Mathias S | Otte K


Wie Zelloberflächenproteine Bioprozesse beeinflussen

Merken

Sprühtrocknung inhalierbarer, multifunktionaler Formulierungen zur Behandlung von Biofilmen bei Mukoviszidose

Rubrik: Originale

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1246 (2021))

Stella J | Lababidi N | Ofosu Kissi E | Elgaher W | Sigal V | Haupenthal J | Schwarz B | Hirsch A | Rades T | Schneider M


Mukoviszidose oder zystische Fibrose (Cystic Fibrosis, CF) ist eine schwere Lungenkrankheit, die Betroffene häufig für eine Besiedlung mit dem Bakterium Pseudomonas aeruginosa anfällig macht. Der unter Mukoviszidose auftretende dichte Schleim in Kombination mit der Biofilmbildung schränken das Penetrationsvermögen von Wirkstoffen ein. Diese Faktoren verhindern, dass der Wirkstoff in ausreichender Menge am Wirkort vorliegt, was zum Behandlungsversagen einer bakteriellen Infektion führt. Neben dem Einsatz von Antibiotika wird der Einsatz des Mukolytikums N‑Acetylcystein (NAC) bei der Behandlung von Mukoviszidose empfohlen. Obwohl mehrere Formulierungen für die Inhalationstherapie entwickelt wurden, um die Konstitution der Lunge bei CF‑Patienten zu verbessern, gibt es noch keine umfassende ...

Merken

Ozonmessung in Wasser für pharmazeutische Zwecke

Rubrik: Technik

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1254 (2021))

Mang K


Wasser für pharmazeutische Zwecke muss regelmäßig sanitisiert werden, um Verkeimungen zu verhindern. Dies kann thermisch durch Erhitzen auf Temperaturen über mindestens 65 °C erfolgen oder durch Desinfektion mit Ozon. Durch die Änderungen im Europäischen Arzneibuch der letzten Jahre nimmt die Bedeutung der Ozonisierung zu. Im Folgenden werden die Anforderungen an die Ozonmessung unter Berücksichtigung des aktuellen Stands der Technik beschrieben.

Merken

30 Jahre Harter

Rubrik: Partner der Industrie

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1260 (2021))


Wie so viele Erfolgsgeschichten begann auch die von Harter ganz simpel in einer Garage – mit der Vision einer alternativen Trocknungstechnologie von Firmengründer Roland Harter im Jahr 1991. Heute ist die Harter GmbH ein mittelständisches Unternehmen mit 80 Mitarbeitern und 3 Produktionshallen auf einem Firmenareal von 22 000 m 2 , die ihre Trocknungssysteme weltweit und in unterschiedlichsten Branchen erfolgreich vertreibt. Der neuen Art der Trocknung lag folgende technische Idee zugrunde: niedrige Temperaturen, extrem trockene Luft und ein lufttechnisch geschlossenes System. Die Vision wurde Wirklichkeit. Binnen kürzester Zeit verkaufte Harter eine Vielzahl der ersten entwickelten Trockner im deutschsprachigen Raum. Diese wurden anfänglich für die Abfallwirtschaft ...

Merken

Ausschreibung des Paul-Martini-Preises 2022

Rubrik: Partner der Industrie

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1261 (2021))


Die Paul-Martini-Stiftung schreibt für das Jahr 2022 den Paul-Martini-Preis international aus. Er ist mit 50 000 Euro dotiert. Der Preis zeichnet Wissenschaftler:innen für ihr Schaffen in der Klinischen Pharmakologie aus. Hierzu gehören z. B. hervorragende Forschungsleistungen bei der Entwicklung neuer Arzneimittelanwendungen, der Identifizierung neuer Arzneimitteltargets und der Optimierung von Therapieschemata. Dazu zählen auch die Entwicklung und Anwendung klinisch-pharmakologischer Methoden zur Beurteilung therapeutischer Maßnahmen sowie Therapiestudien und ihre sozioökonomischen Aspekte. Bei der Auswahl werden insbesondere Arbeiten berücksichtigt, die bereits Ergebnisse zur Anwendung beim Menschen beinhalten. Eine Jury aus 6 namhaften Wissenschaftler:innen befindet über die Zuerkennung dieser Auszeichnung. Verliehen wird der Paul-Martini-Preis anlässlich der jährlichen ...

Merken

Dosier- und Abfüllpumpen

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1262 (2021))


ViscoTec *) stellt die neue Dosier- und Abfüllpumpe vipura-PUMP 10T vor. Das kompakte Design macht es leicht, die Pumpe in komplette Anlagen zu integrieren. Die Bauraumlänge wurde im Vergleich zu Pumpen mit derselben Dosierleistung um über 25 % reduziert, das Gewicht um über 60 %. Gleichzeitig wurde das Dosiervolumen pro Umdrehung vergrößert. Die besondere Dosiergeometrie sorgt für präzise Dosierergebnisse und kurze Taktzeiten und arbeitet absolut zerstörungsfrei sogar mit stückigen Materialien von bis zu 20 mm Durchmesser. Die Dosiervolumina sind flexibel einstellbar – von 20 bis 200 ml bzw. je nach Taktleistung auch weitaus höher. Diese Mengen können präzise dosiert und abgefüllt werden. Je nach Anwendungsfall ...

Merken

Umwälzkühler

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1262 (2021))


Mit dem RC 2 lite präsentiert IKA *) einen neuen Umwälzkühler. Mit 400 W Kälteleistung und einem Pumpendruck von 0,35 bar ist der Umwälzkühler platzsparend, kraftvoll und besonders wirtschaftlich. Er ist für einfache Kühlaufgaben bis -10 °C und als ergänzendes Gerät zu Rotationsverdampfern, Rücklaufkühlern oder Kühlfallen geeignet. Aufgrund des geringen minimalen Füllvolumens von nur 1 l führt das Gerät bei Bedarf besonders schnell Temperaturwechsel durch. Das Arbeitsvolumen von 2,5 l ermöglicht eine Vielzahl externer Anwendungen ohne nachzufüllen. Der Maschenfilter aus Edelstahl ist leicht zugänglich und einfach zu reinigen. Das natürliche Kältemittel R 290 gehört zu den reinen Kohlenwasserstoffen, hat ein sehr geringes Treibhauspotenzial und verspricht auch bei ...

Merken

Vakuummessgeräte

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1262 (2021))


Pfeiffer Vacuum *) qualifiziert seine Vakuum-Totaldruckmessgräte der DigiLine mit dem neuen M12-Steckverbinder für den Einsatz in rauen Umgebungen. Zusammen mit anderen Geräten des Herstellers können diese kapazitiven Transmitter in einem Kommunikationsnetz betrieben werden. Alle Transmitter besitzen eine RS-485-Schnittstelle. Ab sofort sind auch die Industrial Ethernet-Schnittstellen Profinet und EtherCAT erhältlich. Zudem sind nun auch die kapazitiven Transmittertypen CCT erhältlich, die bisher nur mit Analogausgang vertrieben wurden. Diese gasartunabhängigen und hochpräzisen Messgeräte werden u. a. in der genauen Prozesskontrolle von Beschichtungsprozessen, in der Gefriertrocknung oder auch in Kalibrierlaboren eingesetzt. Die bewährte Keramiktechnologie der CCT überzeugt durch chemische Beständigkeit und sehr geringe Nullpunktabweichung. ...

Merken

1D-/2D-Scanner

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1263 (2021))


Systec & Solutions *) hat einen Scanner der CS60-HC-Serie des Herstellers Zebra vorgestellt. Dieser 1D-/2D-Scanner im Taschenformat mit insgesamt 18 h Akkulaufzeit oder 13 000 Scans bietet sich als Ergänzung für das mobile Arbeiten an, da sich dieser per 5.0-Bluetooth mit dem Reinraum-Tablet von Systec & Solutions verbindet. Er wurde für Umgebungen mit hohen Reinigungsanforderungen entwickelt und besitzt eine einfach zu säubernde, spaltenfreie Oberfläche nach Schutzart IP65. Das Produkt ermöglicht einen Akkuwechsel oder das induktive Laden des gesamten Scanners. Ebenfalls erhältlich sind Silikonhüllen und Tragebänder, die das Tragen um den Hals ermöglichen. Das korrekte Dekodieren des Barcodes wird durch die LED-Anzeige, ein haptisches Feedback ...

Merken

Dosiersysteme

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1263 (2021))


Mit der neuen GKF 60 präsentiert Syntegon Technology *) eine neue Dosieranlage für die Kapselfüllung im Labormaßstab. Mit nur 6 Stationen ist die Maschine sehr kompakt und benötigt nur wenige Formatteile. Kunden können aus zahlreichen Möglichkeiten wählen – von der Piezodosierung (ab 0,1 mg Füllgewicht) über die Dosiermodule für Dry-Powder-Inhalation (DPI), Pellets, Tabletten oder Flüssigkeiten, bis hin zur Mini-Bowl-Station für einen Scale-up zur nächstgrößeren Produktionsmaschine. Um die optimalen Parameter für die Abfüllung zu bestimmen und während des Füllvorgangs automatisch anzupassen, steht das neue Automated Process Development (APD) Tool zur Verfügung. Dank austauschbarer Kabinenelemente und einem Reinigungskonzept bis hin zu Washing in ...

Merken

Oberflächenbehandlungen

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1263 (2021))


GEA *) stellt das Nassstrahlverfahren ViwateQ® vor. Hierbei handelt es sich um eine Oberflächenbehandlung, die zur Erzeugung hochglänzender, hygienischer Oberflächen im Innen- und Außenbereich von Edelstahlverarbeitungsanlagen eingesetzt wird. Sie kommt ohne Chemikalien aus und schont deshalb die Umwelt. Das Verfahren entfernt Verunreinigungen jeglicher Art und sichert so eine gute Oberflächenrauigkeit. Die daraus resultierend geringere Schmutz- und Bakterienanhaftung reduziert Kontaminationsrisiken signifikant und minimiert den Reinigungsaufwand. Die besonders glatten Oberflächen kommen zudem der Verarbeitung von Produkten mit klebriger Beschaffenheit zugute.

Merken

Dichtheitsprüfgeräte

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1264 (2021))


Mit dem Dichtheitsprüfgerät Leak-Master® Easy von Witt *) können selbst kleinste Verpackungen wie z. B. Vials und Blisterverpackungen, geprüft werden. Dafür wird die Packung in die mit Wasser gefüllte Kammer gelegt und der Unterdruck eingestellt. Aus undichten Stellen steigen gut sichtbare Luftbläschen auf. So zeigt sich auch an welcher Stelle das Produkt undicht ist. Mit der optionalen „Plus“-Steuereinheit lassen sich alle Daten zu Produkten und Anwendern hinterlegen sowie Prüfprozesse definieren. Der Anwender erhält so einen weitgehend standardisierten Prüfprozess und eine vollständige digitale Dokumentation. Das Gerät ist aus Edelstahl und Acryl gefertigt. Die Wandstärke erlaubt einen Unterdruck bis 200 mbar absolut. ...

Merken

Labormischer

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1264 (2021))


Eirich *) präsentiert den Labormischer CleanLine C5. Das Gerät eignet sich zum Mischen, Desagglomerieren, Dispergieren, Granulieren, Coaten, Kneten sowie zum Trocknen. Damit können gleich mehrere Verfahrensschritte miteinander kombiniert und präzise durchgeführt werden. Durch den weiten Drehzahlbereich von Wirbler und Behälter sowie die Einsatzmöglichkeit diverser Mischwerkzeuge, ist die Maschine flexibel einsetzbar und die Aufbereitungszeiten werden verkürzt. Stark verkürzte Aufbereitungszeiten und niedriger Energieverbrauch bringen mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit. Der Einsatz in hygienesensiblen Bereichen ist durch die Verwendung von zugelassenen Materialien und einem smarten Design garantiert. So ist auch eine schnelle und gründliche Reinigung möglich.

Merken

Adsorptionstrockner

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1264 (2021))


Condair *) stellt den neuen Adsorptionstrockner DA Freezer für Luftentfeuchtung bei extremer Kälte vor. Das Gerät ist deutlich kompakter als ein konventioneller Umluftkühler und kann sogar außerhalb der Lagerfläche aufgestellt werden. Dafür wurde das Gerät mit einem 100 mm stark gedämmten Gehäuse aus Edelstahl ausgestattet, kritische Wärmebrücken wurden beseitigt. Insbesondere, wenn die Luftentfeuchtung erst nachträglich installiert wird oder die Fläche eingeschränkt ist, erweist sich das als Vorteil. Der Adsorptionstrockner nutzt die Eigenschaften von Silicagelen, um die Luft wirksam zu trocknen. Das Silicagel besitzt eine sehr große innere Oberfläche von bis zu 800 m 2 /g und ist stark hygroskopisch. So kann ...

Merken

Blistermaschinen

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1265 (2021))


Hapa *) stellt den neuen Variable Data Printer VDP 827 vor. Die Drop-on- Demand(DOD)-Inkjettechnologie macht das Inline-Marking und -Coding effizienter und zuverlässiger. Dank seiner kompakten Bauweise kann der Drucker einfach in Blistermaschinen integriert werden. Konstruiert für sehr unterschiedliche Einbausituationen ist der Drucker darüber hinaus geeignet, um bestehende Blisteranlagen auf einen DOD-Druck mit UV-Tinte umzurüsten. Der scharfe Druck mit 360 dpi ist unabhängig von der Geschwindigkeit der Blisterfolie, optimiert die Lesbarkeit durch Kontrollkameras und trägt dazu bei, den Ausschuss zu minimieren. Der Drucker ist in der Lage, die komplette Bahnbreite von bis zu 288 mm auszunutzen und überall auf der Blisterfolie eine Serialisierung ...

Merken

Serialisierung und Aggregation

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1265 (2021))


Mit der T60-Integrated-360-Serie stellt Mettler-Toledo PCE *) eine neue Produktreihe für die Serialisierung und Aggregation von kleinen Flaschen und Ampullen von 10–110 mm vor. Das System verifiziert, ob alle Codes maschinenlesbar sind und stellt sicher, dass die Codes nicht verschmiert sind, keine Druckfehler im Text haben und das Etikett keine sonstigen Qualitätsmängel aufweist. Die Aggregations-Lösung ermöglicht die Aggregation von Flaschen und Ampullen ohne die Verwendung von zusätzlichen Codes. Prozessschritte vor dem Befüllen der Sekundärverpackungen wie die Überprüfung von an Boden oder Deckel angebrachten Helper-Codes können somit entfallen. Durch die kompakte Bauweise können die Systeme einfach in vorhandene Verpackungslinien integriert werden. ...

Merken

Labormischer

Rubrik: Produktinformationen

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1265 (2021))


Der Labormischer P 1-6 von Diosna *) ist eine multifunktionale und kompakte Lösung für Chargengrößen von 0,25 bis 6 Liter. Das System stellt neben Trockenmischungen auch Feuchtgranulate her und ist eine sehr gute Basis für eine wirkungsvolle Produktentwicklung. Für den Tischeinsatz geschaffen, vereint der Labormischer die Vorzüge hoher Leistungsfähigkeit mit einer platzsparenden Konstruktion. Diese folgt einem innovativen Baukastenprinzip, das die Nachrüstung individueller Komponenten ermöglicht.

Merken

CPhI 2021

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1266 (2021))


Die CPhI worldwide öffnet vom 09.–11. Nov. 2021 in Mailand wieder ihre Tore für Aussteller und Besucher. Die diesjährige Besonderheit ist die hybride Veranstaltungsart online und vor Ort. Bereits vom 25. Okt. an finden bis zum 19. Nov. die Konferenzen und Networking-Events digital statt – mehr als 100 Veranstaltungen und Aktivitäten sind geplant. Insgesamt werden auf dem Live-Event in Mailand etwa 2 500 Aussteller aus über 170 Ländern erwartet. Die Messe bündelt verschiedenen Bereiche des Pharmamarkts unter einem Dach und bietet Ausstellern und Besuchern vielfältige Möglichkeiten: Erweiterung des eigenen Netzwerks Schließung neuer Geschäftspartnerschaften Treffen mit internationalen Kunden und Auftraggebern Informationen über die neusten Trends in der Pharmabranche Der ...

Merken

Lomapharm

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1268 (2021))


Lomapharm *) steht seit mehr als 140 Jahren für exzellente Dienstleistungen in der Auftragsentwicklung, bei Transferprojekten sowie der Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln sowie Medizinprodukten. Von der Idee bis zum verpackten Produkt unterstützen wir qualitativ und proaktiv unsere Kunden weltweit. Dabei liegt der Schwerpunkt vor allem auf der Herstellung von festen Darreichungsformen flüssigen Darreichungsformen sterilen Darreichungsformen unterschiedlicher regulatorischer Status. Für alle Darreichungsformen werden entsprechende Verpackungsmöglichkeiten gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet. Neben der Lohnherstellung hat sich die Lomapharm auf Eigenprodukte u. a. im Bereich Eisen sowie Zink spezialisiert. Besuchen Sie uns auf der CPhI worldwide 2021 , Stand 4F121.

Merken

LINHARDT

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1268 (2021))


Nachhaltigkeit gewinnt branchenübergreifend an Bedeutung. Daher entwickeln wir bei LINHARDT *) gezielt nachhaltige Verpackungen, die den hohen Ansprüchen der Pharmaindustrie an Produktschutz und Sicherheit entsprechen. An 3 deutschen und 1 internationalen Standort produzieren wir Aluminiumtuben, Kunststofftuben, Aerosoldosen, Röhrchen, Dosen und Aluminiumflaschen. Seit Jahrzehnten arbeiten wir intensiv mit Partnern aus der pharmazeutischen Industrie zusammen. Als einer der führenden Hersteller für pharmazeutische Aluminiumtuben ermöglichen wir für sensible Produktionsschritte die Reinraumfertigung nach ISO Class 8. Besuchen Sie uns auf der CPhI, Stand 6B70 oder online unter www.linhardt.com .

Merken

Explicat Pharma

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1268 (2021))


Explicat® Pharma GmbH, *) seit 2005 Ihr erfahrener Partner für Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetik. Unser Hauptfokus liegt auf Formulierungsentwicklung, CMC-Management und Pharmazeutische Entwicklung in Kooperation mit pharmazeutischen Firmen weltweit. Explicat® vereint das Know-how international erfahrener Pharmazeuten, Ingenieure, Chemiker und Biochemiker, um flexibel auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können. Wir bietet Ihnen eine Vielzahl von Dienstleistungen. Von technischem Projektmanagement bis hin zur Unterstützung bei der Findung geeigneter Dienstleister gehen wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und machen Ihr Projekt zu unserem gemeinsamen Ziel. Aktuelles Know-how in Wissenschaft und Technik, regelmäßige in- und externe Fortbildungen, sehr gute Vernetzung sowie fokussiertes ...

Merken

Your Special Case Is Our Standard

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1269 (2021))


Bähren Pharma-Packaging *) ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Herstellung von Sekundärpackmitteln und fertigt an 3 Produktionsstandorten jährlich mehr als 1,5 Mrd. Produkte unterschiedlichster Ausprägung für Unternehmen weltweit – vorwiegend für die Pharma- –, aber ebenso für die Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. Branchen, in denen Patienten- bzw. Kundensicherheit an allererster Stelle stehen. Um diesem Anspruch in jeglicher Hinsicht gerecht zu werden, steht die Digitalisierung und Automatisierung bei allen Prozessen im Vordergrund. Das Erreichte ist branchenübergreifend bemerkenswert, wenn man weiß, dass wir im Kern papier- und kunststoffbasierte Produkte wie Etiketten und Beipackzettel herstellen. Aber genau diese analogen Produkte erfordern sichere, ...

Merken

Lipoid

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1269 (2021))


Lipoid *) ist mit jahrzehntelanger Erfahrung der globale Marktführer für pharmazeutische Phospholipide im industriellen Maßstab. Wir sind der einzige Anbieter weltweit, der eine vollständige Produktpalette an natürlichen, hydrierten und hochreinen synthetischen Phospholipiden herstellt. Mit unseren natürlichen und synthetischen Phospholipiden (unsere synthetischen Phospholipide basieren auf hoch aufgereinigten natürlichen Phospholipiden) haben wir die Entwicklung und Kommerzialisierung von vielen Produkten, besonders in den Bereichen der parenteralen Ernährung, Tumortherapeutika, Narkotika, Inhalativa und Impfstoffen entscheidend unterstützt. Diese Phospholipide sind u. a. Bestandteile von komplexen Arzneiformen. Dazu gehören u. a. Liposomen, Mischmizellen, Emulsionen und Lipid-Nanopartikel. Lipoid wurde 1977, mit dem Ziel Phospholipide in pharmazeutischer Qualität und industriellem ...

Merken

Med-X-Press GmbH

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1270 (2021))


„Pharmalogistics at its best“, das ist die Mission von Med-X-Press *) in Goslar. Das Unternehmen verfügt über eine Herstellungs- und eine Großhandelserlaubnis (§ 13.1. und § 52a AMG). Behördlich GMP/GDP-zertifiziert, erfüllt der Pharmalogistiker alle erforderlichen Kriterien mit einem Höchstmaß an Qualität und Sicherheit auf jeder Stufe der Supply Chain von Arzneimitteln. Das aktiv temperaturgeführte Warehousing und die Distribution werden flankiert von weiteren qualitativ hochwertigen Dienstleistungen, wie das Sleeven, die Serialisierung oder IT-Lösungen im B2B-Business. Med-X-Press hat eine langjährige Expertise in der BtM/Cannabis-Logistik inklusive Value Added Services.

Merken

BIOGRUND

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1270 (2021))


BIOGRUND *) ist der Spezialist für homogene Mischungen von Hilfs- und Trägerstoffen. Mit Standorten in Deutschland, der Schweiz, Amerika und Russland unterstützen wir die Nahrungsergänzungs- und Arzneimittelindustrie bei der Entwicklung, Formulierung und Herstellung fester oraler Darreichungsformen. Die gebrauchsfertigen Spezial-Pulvermischungen für Filmüberzüge, Dragierungen, Einfärbungen sowie Tablettierung ermöglichen optimale Ergebnisse in kurzer Zeit. Kundenspezifische Filmüberzugssysteme für schnelle, magensaftresistente und verzögerte Freisetzung. Darüber hinaus ermöglichen vorverriebene Tablettierhilfsstoffe wie Bindemittel, Schmierstoffe und Pigmentmischungen neue Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung Ihrer Produktionsprozesse. Besuchen Sie uns: CPhI worldwide, Stand 7G42.

Merken

ROTA Verpackungstechnik

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1270 (2021))


ROTA Verpackungstechnik *) gehört zu einem der international renommiertesten Maschinenherstellern zur aseptischen Primärverpackung von Flüssigkeiten und parenteralen Medikamenten. Das Unternehmen erfüllt als kompetenter Partner für die Pharma- und Biotech-Industrie alle individuellen Kundenbedürfnisse und Anforderungen mit hohem Qualitätsstandard sowie modernster Technologie. Mit der weltweit 1. automatischen Ampullenmaschine begann ROTA bereits 1925 mit der kontinuierlichen Entwicklung eines modularen Maschinenprogramms und integrierter Systeme. Heute entwickelt, fertigt und vertreibt ROTA sowohl präzise Einzelmaschinen als auch komplette integrierte Prozesslinien zum Waschen, Sterilisieren, Füllen, Verschließen und Etikettieren von Ampullen, Vials, Karpulen und Spritzen/genesteten Objekten. Neben der eigenen Entwicklung, Konstruktion und Bau der Maschinen erlaubt eine ...

Merken

Siegfried expands its network in Drug Products

(Treffer aus pharmind, Nr. 9, Seite 1271 (2021))


Siegfried *) provides its Drug Product Services from Hal Far (Malta), Irvine (USA), Hameln (Germany), El Masnou and Barberà del Vallès (near Barcelona in Spain). With our two new sites in Spain, Siegfried broaden its CDMO capabilities in oral and sterile formulation of Drug Products. Our technology platform includes: OSD (standard and highly potent APIs) Sterile Fill & Finish – Injectables (small molecules, vaccines and biologics filled vials, ampoules and other formats) Opthalmics (ointments, gels, suspensions, and solutions in tubes and BTCs) Inhalative products (powder in capsules) Bridging technologies like micronization and spray drying You can count on our ...